Rules

play R6: Siege (PC) 5on5 Monthly Challenge August #2 Germany

Last change: 19.03.2019 21:41

These are the rules for the R6: Siege (PC) 5on5 Monthly Challenge August #2 Germany. We make every effort to ensure the rules are complete and up to date but this may not always be the case. You should also check the Info Page and News for additions, exceptions and modifications that may apply. The rules are a guideline and the decisions by admins may differ from them depending on the circumstances. If you have any questions about the rules, please write a support ticket.

1. Global R6:Siege Tournament Rules

1.1. Players

1.1.1. Eligibility

Any person that has a standing cheating ban by Ubisoft for Rainbow Six Siege is ineligible to participate in any ESL-run Rainbow Six leagues and tournaments that have prize funding by Ubisoft, or are an ESL-run qualification event to a Ubisoft-funded Rainbow Six league or tournament. This ineligibility will last long as Ubisoft upholds the cheating ban.

1.1.2. Requirements

Plattform Kind of Gameaccount
PC Uplay
Xbox One Xbox Account
Playstation 4 PSN Online ID
  • All players need to enter their correct gameaccount associated to the plattform in their ESL profile before the start of the tournament.

1.1.3. Technical Issues

Players are responsible for their own hardware and internet connection. Matches will not be rescheduled because of technical issues or substitute a player. If a team can´t play with the amount of players which are written in the requirements then this will be resulted as forfeit.

1.1.3.1. Connection

Everyone is responsible to have a connection (ping) as good as possible for their team region and technical situation. Also, all downloads and other programs which are unnecessary for the match must be turned off. For abusing this rule, the team can be disqualified.

1.1.3.2. High Ping

The ping limit for an ESL match is 150 ms. If a player is over this value please try to do a re-host first, before a protest is opened. Be sure a dedicated server was created. In the case the player has still a ping over 150 ms and it´s not possible to play the match without problems, a protest can be opened. It only counts as high ping if the ping is continuously over 150 (same player)! By opening a protest due to high ping the match mustn´t be finished and the team must hand in at least three screenshots of the scoreboard which was taken in different time over two rounds (In action phase).

1.1.4. Forbidden on Consoles

Usage of a non-licensed controller is strictly prohibited, it will be penalized with 3 penalty points. Usage of all console keyboard adapters is strictly prohibited, it will be penalized with 6 penalty points. If a licensed controller has a macro/turbo/auto-fire option, it cannot be used during league play, otherwise it will be penalized with 6 penalty points.

1.1.5. Player Settings

1.1.5.1. Graphics drivers, or similar tools

Any modification or changing of the game using external graphics solutions or other 3rd party programs are strictly prohibited and may be punished under the cheating paragraph

Furthermore, it's forbidden to use all kinds of overlays which will show the usage rate of the system in any way in-game (e.g. Nvidia SLI display, Rivatuner Overlay). Overlays which will show only the frames per second (FPS) are not forbidden and can be used.

1.1.5.2. Custom Data

Any changes to sprites, skins, score boards, crosshairs are strictly disallowed, also only the official models are allowed. If a player plays with custom files (not models) or removed files that have been installed by the game, then this will be penalized with two penalty points per player. If a player plays with custom models, then this will be penalized with five 6 penalty points per player and the opponent of the match may request a rematch.

1.2. Team rules

1.2.1. Roster

Team rosters must consist of at least 5 players to participate in a tournament. All roster changes must be made prior the generation of the matches:

  • In a single or double elimination tournament, this is the creation of the bracket
  • In a Swiss tournament, this is the generation of the first SWISS round

Playing with different players and/or illegal ringers will be punished.

1.2.2. Substitute Players

It is only allowed to substitute a player before the match starts. If the match is started (picking operator and spawn points) all 5 players of a team must play the game till the end. It is possible to switch players in a Bo3 between the maps.

1.3. Tournament rules

1.3.1. Settings for the tournament

All players are expected to follow the given settings. Different agreements are not allowed.

1.3.2. Map Veto and Hosting rights

Map bans must be done via the map veto system on the matchpage.

The team with the higher seed (lower number in the bracket) gets the host right. The game must be hosted on a dedicated server. The dedicated server location must be settled by default (based on ping). Who is the lower and higher seed? Example: Seed Number

The Team who picked the Map in a Best of One can not choose the starting sides, the other Team can do that. During a Best of Three each can pick the sides of the Map picked by the other Team. Team A picks the Map and Team B can choose the starting sides on that one. Team B picks a map as well and Team A can choose the starting sides on this one.

1.3.3. Start of the last match

Any match that can start before 11:00 PM (CET for EU tournaments) must be played on the tournament day. Matches where one (or both) of the teams progress to after this deadline can be moved to the next day. (If only the finals and 3rd place matches has to be moved, exceptionally, they can be moved up to 3 days)

If both teams agree to play a match on the tournament day after 11:00 PM (CET for EU tournaments), they may of course play it. Matches which started after this time must be played till the end. However, in case of an issue, the admin team may not be available.

1.3.4. No show

If a contestant is not ready to play after 15 minutes, then they should be reported as a no show to an admin via protest ticket. The countdown starts from the moment both teams have progressed to the match, and not at the time stated in the match page.

1.3.5. Forfeit

If a contestant chooses to forfeit a match, they will forfeit any prizes and if possible will be replaced by their opponent in the previous round.

1.3.6. Protests

If a controversial situation occurs, whether or not it is described in this rulebook during a match, the team that has spotted it should immediately stop the match and inform the administrator about it. If the team does not stop the match and continues to play, will be taken as an acceptance of the situation. Because of that the team will lose all rights to file a protest concerning that situation after the game has ended. Protests must be made immediately, or they may be ignored depending on the circumstances.

1.3.7. Results

Both teams are responsible to enter correct results on the ESL website. Therefore, both teams should take a screenshot at the end of the match, where we can see the correct result and they need to upload it after the match to the ESL website. If you have a conflict in the match, please open a protest, so the staff team can check the case and take a decision. The decision can also mean that both teams are disqualified, if there is not enough proof for either team to be the clear winner. Overall Results: Bo1: 1:0 or 0:1 Bo3: 2:0 2:1 1:2 and 0:2 Possible Overtime Score to win the map: 2:0 2:1 1:2 and 0:2

Example of a correct screenshot: Correct #1

Example of incorrect screenshot: Incorrect #1 & Incorrect #1

1.3.8. Add Result

It is only allowed to add a score when the match is finished. Enter a team score before the match is finished to the match, this will be taken as unsportsmanlike behaviour and disqualification of the team. If a team lost a match, it will be automatically closed. If a team add a score to the match, the opponent has 15 minutes to accept the result or to open a protest ticket. The match will be closed automatically when the time expired.

1.3.9. Closed matches

Already closed matches stays closed, if there was a mistake by the teams. The teams haven´t a right to claim this via protest or support tickets, in exception the rule point MOSS file mandatory and Accusation of cheating by timetable. The admins have the right to reopen a match in certain cases.

1.3.10. Match media

All match media (screenshots, demos, etc) must be kept for at least 14 days. In general, you should upload the match media from a match to the match page as soon as possible. Faking or manipulating match media is of course forbidden and will result in severe penalties. Match media should be named clearly based on what it is. It is not possible to file a protest or write a support ticket to complain about bad match media naming. However, if an admin is hindered in their work because of bad match media names then it can be punished for.

1.3.11. Disqualification

  • The match must be played as soon as possible (both teams added to the match).
  • To keep the delay during the cup as low as possible we reserve the right to disqualify teams from the tournament. This will only be done in cases where a team shows no real effort to get a match done or is even obviously blocking. In severe cases this can even affect both teams.
  • To prevent delaying the SWISS rounds, every match must be played in the period of 1:50 hours ( 90 minutes ). If the match takes longer then the period of time the match will be cut and a random default win given. Any abuse of this rule is considered to be deception and will result in punishment, up to and including disqualification of the Team.

1.4. Ingame

1.4.1. Player drops

If a player drops from the server during a match, the round will continue uninterrupted until the end (Round starts with the first second of the preparation phase). After completion of the round, the player who disconnected will be allowed to re-join the server or a re-host can be requested. The match is considered “live” when the first round has started. At least the half of all players need to remain and the match need to be played until the match end and a winner is decided. If this isn’t possible due to connection issues, it will be considered as a forfeit in favour for the team who is able to have all players on the server.

Every team can re-host the server once in a match. If problems like this appear again, such as a player dropping out when the match has already been re-hosted, the team need to play the match with the remaining players to its conclusion. Any abuse of this rule will be considered as deception and will result in penalization and including disqualification of the team.

If a Team leaves the server without informing the opponent, the team risks forfeiting the match. Each user is responsible for his/her own Hardware.

  • 1st abuse: Punishment Deception 2/4 Penalty Points (Player/Team)
  • 2nd abuse: Default loose and 2 weeks barrage (Player/Team)
  • 1.4.2. Re-host

    In a re-hosted game, each player need to choose the same settings as they picked at the start of the original game. All ruling which isn’t explained in the previous point, the teams had to open a protest ticket. Only admins of the staff can decide, if the game will be complete restarted by a score 0:0.

    1.4.3. Pausing the game

    If a player pauses a game they must state the reason for the interruption and how long it will approximately take. The game can only be resumed by the player that paused the game after they asks their opponent if they are ready. The pause should not be longer than 10 minutes.

    Violation of this rule are handled as unsportsmanlike behaviour and can lead to a re-game.

    1.4.4. Illegal Actions

    Any actions that result in an unfair advantage are illegal. This includes bug and glitch using of any kind. In a tournament by using any bug or glitch, the team got a warning, by the second time of using it, the team will be disqualified.

    1.4.4.1. Spawnkilling / Spawnpeaking

    • Killing somebody who already spawned, moved out of cover or is spawnrushed is considered spawnpeaking and will not be rated as glitching / bug using.

    1.5. Casting

    Casting an ESL match is only allowed with an ESL admin agreement. To get an agreement please write a Support ticket.

    1.5.1. Observers

    Observers are allowed only if both teams agree. Exception to these rules are ESL admins and people that are explicitly allowed to observe by an admin (e.g. shout casters or streamer). Under no conditions is it allowed to play with referee’s other those decided by an admin.

    Teams should only allow observers they trust. It is not allowed to protest after a match to complain about observers that were allowed in the game.

    1.5.2. Personal Streaming

    Personal Streaming is always allowed if ESL TV is not casting a match. If ESL TV is casting a match, personal streaming is not allowed without an admin agreement. Personal Streaming of a match shown by ESL TV, without permission from an ESL admin, can lead into a disqualification of the team or ban of the streaming player in the tournament. The ESL advised to use a delay in the streams.

    1.6. Cheating

    1.6.1. Accusation of cheating by timetable

    If you want to accuse your opponent(s) of cheating, you need to hand in a timetable within 72 hours after the match has been finished. Timetables must be prepared based on videos in full HD quality. A timetable should be handed in along with the opening of the protest, so please make sure you have your timetable(s) ready when you open the protest. Nevertheless, the timetable can still be handed in later (if it is within the 72h deadline) in case you did not do that along with the opening of the protest. Accusation of cheating by timetable will not be executed during a tournament. All timetables which are not in the correct form will be directly declined.

    1.6.1.1. Timetable structure

    The timetable should contain following information:

    Name and account link of the player In game nickname of the player you want to be checked Art, description or name of the suspected cheat Link and name of the video Specific times of the demo which look suspicious, along with a reason for each (e.g. why it cannot have been coincidence, luck, hearing or skill)

    1.6.1.1.1. Example

    I have the suspicion that the player1 cheated against player2 because he was afraid to lose the match.

    Player link: link to the player’s profile. In game nick: Mister Spock1337 Cheat: aimbot, flashhack and wallhack/ESP Demo link: link to download the demo from the matchsheet Demo name:

    12:21 – I creep to the ramp and the player1 stays at the ramp too because he “sees” that I’m coming.
    14:34 – I’m throwing a flash grenade to the entry of the hall and the player1 stands there, therefore he has to be blinded but he see everything and kills me immediately when I come out of the door.
    15:01 – I creep in the anteroom of the radio room to the chippy, and the crosshair of the player 1 remains on my head
    18:00 – The player1 stands on the ct base and looks up to the hall, I creep from the ramp to the ladder. All at once his crosshair moves to my head and then he shoots. He couldn’t hear me!
    20:21 – I’m running in the hall and the crosshair of the player1 is locked at my head. Although I jump his crosshair is still on my head.
    27:12 – The player1 sits on the hall and he is aiming at the entry of the hall. I’m coming out of the chippy (I creep out) and the crosshair of the player1 immediately is locked at my head. Unbelievable reaction!
    30:12 - I throw another flash in front of the player1, but he is aiming unchecked at me.

    2. Global R6:Siege Tournament Rules

    2.1. Spieler

    2.1.1. Teilnahmeberechtigung

    Jeder Spieler, der einen aktiven Cheating Ban von Ubisoft in Rainbow Six Siege hat, ist nicht erlaubt an Turnieren oder Ligen in Rainbow Six Siege in der ESL teilzunehmen, wenn diese von Ubisoft gesponsert werden oder es sich um Qualifikations Turniere handelt, die von Ubisoft finanziert werden. Der Spieler ist solange nicht spielberechtigt, wie auch der Cheating Ban durch Ubisoft aktiv ist.

    2.1.2. Anforderungen

    Plattform Art von Gameaccount
    PC Uplay
    Xbox One Xbox Account
    Playstation 4 PSN Online ID
    • Jeder Spieler muss seinen korrekten Gameaccount im ESL Profil vor dem Start des Turnieres eingetragen haben.
    • 3 von 5 Spielern die aktiv spielen, müssen aus den DACH Ländern (DE,CH,AT,LU,LI) kommen. Teams die dagegen verstoßen werden disqualifiziert.

    2.1.3. Technische Fehler

    Jedes Team bzw. jeder Spieler ist verantwortlich für seine eigene Hard- und Software. Spiele werden nicht auf Grund von technischen Fehlern oder Spielerwechseln wiederholt. Wenn es einem Team nicht möglich ist ein Match mit 5 Spieler zu beenden, gilt dies als Aufgabe.

    2.1.3.1. Verbindung

    Jeder ist selbst verantwortlich die beste für ihn mögliche Verbindung (Ping) zu erreichen, begrenzt auf die Region und die technische Situation. Alle Downloads und Programme, die nicht zum Spielen des Matches benötigt werden, müssen beendet werden. Bei Nichteinhaltung der Regel kann das Team disqualifiziert werden.

    2.1.3.2. High Ping

    Das Pinglimit für ein ESL Match beträgt 150 ms. Wenn ein Spieler über diesem Wert liegt, sollte zunächst ein Re-Host durchgeführt werden bevor ein Protest eröffnet wird. Dabei sollte sichergestellt werde, dass ein dedizierter Server erstellt wurde. Im Falle, dass der Spieler dennoch einen Ping über 200ms hat, kann ein Protest eröffnet werden. Als High Ping zählt nur ein Ping der dauerhaft über diesem Wert liegt (selber Spieler). Bei Eröffnung eines Protests aufgrund des High Pings, darf das Match noch nicht zu Ende gespielt worden sein und es müssen mindestens 3 Screenshots des Scoreboards, welche zu verschiedenen Zeiten über 2 Runden aufgenommen wurden (In der Action Phase), hochgeladen werden.

    2.1.4. Verboten auf der Console

    Die Benutzung von nicht-lizensierten Controllern ist streng verboten und wird mit 3 Strafpunkten bestraft. Die Benutzung von Konsole-Tastatur Adaptern ist ebenfalls streng untersagt und wird mit 6 Strafpunkten bestraft. Falls ein lizensierter Controller eine Makro-/Turbo/Auto-Fire-Option besitzt, darf diese während eines Ligaspiels nicht benutzt werden und wird bei Verstoß mit 6 Strafpunkten bestraft.

    2.1.5. Spieler-Einstellungen

    2.1.5.1. Grafiktreiber oder ähnliche Anwendungen

    Sämtliche Modifikationen oder das Nutzen von Drittanbieter-Programmen ist strikt verboten und kann unter dem Cheating Paragraphen bestraft werden. Darüber hinaus ist es verboten Overlays anzeigen zu lassen, welche die Systemleistung in-Game anzeigen (Bsp.: Nvidia SLI display, Rivatuner Overlay). Overlays, welche die FPS anzeigen sind nicht verboten und können daher genutzt werden.

    2.1.5.2. Benutzerdefinierte Daten

    Sämtliche Änderungen an Tarnungen, Scoreboards, Fadenkreuzen sind strikt verboten. Spielt ein Spieler mit veränderten bzw. benutzerdefinierten Daten oder hat Daten entfernt, welche bei der Installation des Spiels installiert werden, dann wird dies mit 2 Strafpunkten pro Spieler bestraft.

    2.2. Team Richtlinien

    2.2.1. Roster/Aufstellung

    Das Team muss mindestens aus 5 Spielern bestehen, um am Turnier teilnehmen zu können. Alle Spieleränderungen müssen vor dem Generieren der Matches passieren.

    • In einem K.O. Cup ist dies der Zeitpunkt vor Generieren des Turnierbaumes.
    • Im einem Swiss Cup es der Start des Turniers.

    Das Spielen mit verschiedenen Spielern und/oder illegalen Spielern (Ringer) wird bestraft.

    2.2.2. Spielerwechsel

    Spieler dürfen nur vor Starten des Matches gewechselt werden. Wenn das Spiel gestartet ist (Operator Auswahl und Spawn Punkte) müssen alle 5 Spieler bis zum Ende spielen. Es ist möglich in einem Bo3/Bo5 zwischen den Maps Spielerwechsel vorzunehmen.

    2.3. Turnierregeln

    2.3.1. Einstellungen für das Turnier

    Es wird von allen Spielern erwartet sich an die gegebenen Regeln zu halten. Davon abweichende Absprachen sind nicht erlaubt.

    2.3.2. Map Veto

    Die Map-Bann-Phase wird via Map Veto gewählt. Das Team mit dem höheren Seed (die niedrigere Nummer im Turnierbaum) bekommt das Host-Recht. Das Match muss auf einem Dedicated Server gehostet werden. Der Server Standort der vorgeschlagen wird ist zu benutzen (EU-West). Das Team, welches nicht die letzte Map gebannt hat, bekommt die Wahl als erstes Angreifer oder Verteidiger zu spielen. In einem Bo3 darf auf der 2. Map das Team die Seite wählen, welches auf der ersten Map nicht die Wahl hatte und auf der 3. Map wieder das erste Team mit dem niedrigeren Seed. Team A kann die Map auswählen während Team B auf dieser Map die Startseite (Angreifer/Verteidiger) aussuchen kann. Wer ist der höhere oder der niedrigere Seed? Beispiel: Seed Nummer

    2.3.3. Startzeitpunkt des letzten Matches

    Jedes Match, das vor 23:00 Uhr (CET) starten kann, muss am Turniertag gespielt werden. Dies ist abhängig vom Zeitpunkt zu dem beide Teams dem Match hinzugefügt worden sind. Spiele danach werden vom Admin Team auf den nächsten Tag verschoben. (Wenn ausschließlich das Finale/Spiel um Platz 3 verschoben werden muss, kann dieses um bis zu 3 Tage verschoben werden) Der Versuch diese Regel zu umgehen kann zu einer Disqualifikation führen. Natürlich ist es möglich, bei Einverständnis beider Teams, das Match direkt zu spielen. Proteste die danach geöffnet werden, werden direkt vom Admin Team geschlossen. Matches die nach dieser Zeit gestartet worden sind, müssen zu Ende gespielt werden. Auch Bo3 Matches müssen beendet werden und dürfen nicht zwischen den Maps unterbrochen werden. Matches können durch einen Admin ohne Einverständnis von beiden Teams verschoben werden. Matches

    2.3.4. Nicht erscheinen

    Sollte ein Gegner nach 15 Minuten der planmäßigen Matchzeit nicht spielbereit sein, dann muss dies den Admins als „Nicht erscheinen“ gekennzeichnet werden. Dies muss durch Eröffnung eines Protests gemeldet werden.

    2.3.5. Aufgeben

    Sollte ein Team aufgeben, hat dieses kein Anrecht auf Preise und wird durch den Gegner der vorherigen Runde ersetzt bzw. erhält das Gegnerteam einen Default-Win.

    2.3.6. Proteste

    Sollte eine kontroverse Situation während des Matches entstehen, welche nicht im Regelwerk definiert ist, muss das Match direkt unterbrochen werden und die Admins über diese informiert werden. Sollte ein Team das Match nicht unterbrechen und weitergespielt werden, zählt dies als akzeptieren der Situation. Damit verfällt der Anspruch auf einen späteren Protest. Proteste müssen direkt geöffnet werden oder die Sachlage wird ignoriert.

    2.3.7. Ergebnisse

    Beide Teams sind dafür verantwortlich das richtige Ergebnis auf der ESL Seite einzutragen und zu bestätigen. Außerdem müssen beide Teams am Ende des Matches einen Screenshot des korrekten Ergebnisses machen und diesen auf der ESL Seite des entsprechenden Matches hochladen. Auf dem Screenshot müssen die Namen von allen Spielern und das Ergebnis klar zu sehen sein. Wenn Probleme im Match entstehen, z. B. mit dem gegnerischen Team, Matcheinstellungen, dem Spiel etc. dann sollte zeitnah ein Protest Ticket eröffnet werden, damit das Admin Team die Probleme beurteilen und eine Entscheidung fällen kann. Die Entscheidung kann auch bedeuten, dass beide Teams disqualifiziert werden, wenn nicht genügend Beweise vorhanden sind um einen klaren Gewinner festzustellen.

    Beispiel von einem korrekten Screenshot: Richtig #1

    Beispiele von inkorrekten Screenshots: Falsch #1 & Falsch #1

    2.3.8. Ergebnisse eintragen

    Es ist nur erlaubt ein Ergebnis zum Match hinzuzufügen, wenn das Match beendet ist. Hinzufügen eines Ergebnisses bevor das Match beendet wurde, wird als unsportliches Verhalten gewertet und führt zur Disqualifikation des Teams. Wenn ein Team eine Niederlage für sich selbst einträgt, wird das Match automatisch direkt geschlossen und gewertet. Sollte ein Team ein Ergebnis zum Match hinzufügen, hat das gegnerische Team 15 Minuten Zeit das Ergebnis zu akzeptieren oder ein Protest Ticket zu öffnen. Das Match wird automatisch 15 Minuten nach Eintragung des Ergebnisses vom System geschlossen.

    2.3.9. Geschlossene Matches

    Bereits geschlossene Matches bleiben in diesem Status, wenn der Fehler durch eines der beiden beteiligten Teams verschuldet wurde. Das Team hat keinen Anspruch auf Eröffnung eines Protests oder Support Tickets, um eine Änderung zu bewirken. Die Admins haben das Recht in speziellen Fällen das Match wieder zu öffnen.

    2.3.10. Match media

    Jegliche Match Media (Screenshots, Demos, etc.) müssen für mindestens 14 Tage aufbewahrt werden. Normalerweise sollten die Match Media so schnell wie möglich auf der Match Seite hochgeladen werden. Fälschung oder Manipulierung von Match Media wird bestraft und führt zu einer Disqualifikation des Teams. Die Datei sollte eindeutig zuordenbar benannt werden. Es ist nicht möglich ein Protest oder Support Ticket zu eröffnen und sich über die Benennung zu beschweren. Es liegt an den Admins dafür Strafen zu erteilen, da es ihre Arbeit behindert.

    2.3.11. Disqualifikation

    • Das Match muss so schnell wie möglich gespielt werden, das bedeutet sobald beide Teams dem Match hinzugefügt worden sind.
    • Damit es während eines Cups nicht zu großen Verzögerungen im Turnierverlauf kommt, hat die ESL das Recht Teams aus einem Cup zu disqualifizieren. Davon wird aber nur Gebrauch gemacht falls Teams keine Anzeichen zeigen ihr Match zu beenden und den Cup offensichtlich verzögern. Dies kann in extremen Fällen auch beide Teams betreffen.
    • Um die Verzögerung in einem SWISS Cup zu verringern werden Matches, welche länger als 90 Minuten dauern abgebrochen und mit einem Unentschieden gewertet. Beide Teams können danach die nächste Runde spielen. Jeglicher Missbrauch der Regel kann zur Disqualifikation führen.

    2.4. Ingame

    2.4.1. Spieler drops

    Fliegt ein Spieler während des Matches vom Server, muss diese Runde bis zum Ende gespielt werden. Nach Beendigung der Runde, darf der betroffene Spieler wieder dem Server beitreten oder ein Re-host gemacht werden. Die Runde zählt als live ab der ersten Sekunde der Vorbereitung Phase. Sollte das Beenden eines Matches aufgrund von Internetproblemen nicht möglich sein, wird dies als vorzeitige Beendigung gewertet und das Team, welches noch alle Spieler auf dem Server vorweisen kann, erhält den Sieg. Jedem Team ist es erlaubt einmal pro Match den Server neu zu hosten. Sollten erneut Probleme auftreten und ein Spieler vom Server fliegt, obwohl schon neu gehostet wurde, muss das Team mit den verbleibenden Spielern zu Ende spielen. Jede Art von Missbrauch dieser Regel wird als solche bestraft und führt zur Disqualifikation.

    Sollte ein Team den Server ohne Einverständnis und/oder den Gegner zu informieren verlassen, wird dies als vorzeitiges Verlassen gewertet.

  • 1. Missbrauch: Bestrafung Täuschung 2/4 Strafpunkte (Spieler/Team)
  • 2. Missbrauch: Disqualifikation und 2 Wochen Sperre (Spieler/Team)
  • 2.4.2. Neu Hosten/Re-Host

    In einem neu gestarteten Spiel müssen die gleichen Spieleinstellungen verwendet werden, wie zu Anfang des vorherigen Spiels. Falls es Entscheidungen gibt, die nicht in vorherigen Punkten erklärt sind, dann sollte ein Protest Ticket eröffnet werden, um den Sachverhalt zu klären. Nur Admins dürfen entscheiden, ob das Spiel bei einem Stand von 0:0 neugestartet werden darf.

    2.4.3. Pausieren des Spiels

    Wenn ein Spieler das Spiel pausiert, muss er eine plausible Begründung abgeben, warum es zu dieser Unterbrechung kommt und wie lange es dauert. Das Spiel darf erst wieder vom pausierenden Spieler gestartet werden, wenn er das gegnerische Team gefragt hat, ob sie bereit sind und diese dies bestätigt haben. Die Pause sollte ein Zeitlimit von 10 Minuten nicht überschreiten.

    2.4.4. Illegale Aktionen

    Jegliche Aktionen, die einen unfairen Vorteil ermöglichen, sind illegal. Dies beinhaltet das Ausnutzen von Spielbugs in jeglicher Hinsicht. Wenn ein Team in einem Cup einen Bug benutzt, bekommen sie beim ersten Mal zunächst eine Verwarnung und werden beim zweiten Mal direkt disqualifiziert.

    2.5. Casting

    Casten eines ESL Matches ist nur mit der Erlaubnis eines ESL Admins möglich. Um diese Erlaubnis zu erhalten muss rechtzeitig vor Turnierbeginn ein Support Ticket eröffnet werden.

    2.5.1. Zuschauer

    Zuschauer auf einem Server sind nur erlaubt, wenn beide Teams zustimmen. Ausnahmen sind ESL Admins und explizit durch einen ESL Admin erlaubte Personen (z.B. Zuschauer der Streamer). Teams sollten Zuschauer auf dem Server nur erlauben, wenn sie diesen vertrauen. Es ist nicht erlaubt im Nachhinein einen Protest zu eröffnen, um sich über einen erlaubten Zuschauer auf dem Server zu beschweren.

    2.5.2. Persönliches Streamen

    Persönliches Streamen ist grundsätzlich erlaubt, wenn das Match nicht durch ESL übertragen oder gecastet wird. Überträgt ESL das Match so ist persönliches Streamen nur mit Zustimmung eines ESL Admins erlaubt. Sollte das Match dennoch persönlich gestreamt werden, kann dies zur Disqualifikation des Teams oder des jeweiligen Spielers führe. Die ESL empfiehlt immer mit einer Verzögerung von mind. 60 Sekunden zu arbeiten.

    2.6. Cheating

    2.6.1. Cheating Anschuldigungen durch Timetable

    Sollte ein oder mehrere Spieler des Cheatings beschuldigt werden, muss innerhalb von 72 Stunden nach Beendigung des Matches ein Timetable via Protest Ticket eingereicht werden. Timetables müssen basierend auf einem Full HD Qualitäts Video erstellt werden. Der Timetable ist zwingend bei Eröffnung des Protest Tickets erforderlich! Also muss dieser zum Zeitpunkt der Eröffnung des Protestes als Beweis zur Hand sein. Nichts desto trotz kann der Timetable eingereicht werden, solange es innerhalb der 72 Stunden geschieht. Vorwürfe von Cheating werden nicht während des Turniers bearbeitet. Alle Timetable, die nicht korrekt geschrieben wurden werden direkt abgelehnt.

    2.6.1.1. Struktur des Timetable

    Der Timetable muss folgende Informationen beinhalten:

    • Name und Link zum Account des Spielers
    • Ingame Gameaccount des Spielers der geprüft werden soll
    • Art, Beschreibung oder Name des Cheats
    • Link und Name des Videos
    • Spezifische Stellen des Videos, welche verdächtig erscheinen und jeweils mit Begründung
    2.6.1.1.1. Beispiel

    Ich beschuldige Spieler 1 gegen Spieler 2 unerlaubte Mittel benutzt zu haben, da er das Match nicht verlieren wollte.

    Playerlink: Link zum Spieler

    Ingamenick: Mister Spock1337

    Cheat: aimbot, flashhack und wallhack/ESP

    Demolink: Link zum Download

    Demoname:

    12:21 – I creep to the ramp and the player1 stays at the ramp too because he “sees” that I’m coming.

    14:34 – I’m throwing a flash grenade to the entry of the hall and the player1 stands there, therefore he has to be blinded but he see everything and kills me immediately when I come out of the door.

    15:01 – I creep in the anteroom of the radio room to the chippy, and the crosshair of the player 1 remains on my head

    18:00 – The player1 stands on the ct base and looks up to the hall, I creep from the ramp to the ladder. All at once his crosshair moves to my head and then he shoots. He couldn’t hear me!

    20:21 – I’m running in the hall and the crosshair of the player1 is locked at my head. Although I jump his crosshair is still on my head.

    27:12 – The player1 sits on the hall and he is aiming at the entry of the hall. I’m coming out of the chippy (I creep out) and the crosshair of the player1 immediately is locked at my head. Unbelievable reaction!

    30:12 - I throw another flash in front of the player1, but he is aiming unchecked at me

    3. Spiele Einstellungen

    Matches müssen mit folgenden Einstellungen gespielt werden:

    • Alle Matches müssen mit 5 Spielern pro Team gespielt werden.

    3.1. Einstellungen

    • Spiellistenart: Normaler Modus
    • Server Typ: Dedizierter Server
    • Chat: Nur Team
    • Tageszeit: Tag
    • HUD Einstellungen: Profiliga

    3.2. Match-Einstellungen

    • Anzahl der Bans: 4
    • Ban-Timer: 20
    • Anzahl der Runden: 12
    • Rollenwechsel Angreifer/Verteidiger: 6
    • Runden in Verlängerung: 3
    • Verlängerung-Rundendifferenz: 2
    • Rollenwechsel Verlängerung: 1
    • Zielwechsel-Parameter: 2
    • Zielwechseltyp: Runden gespielt
    • Einzigartiger Angreifer-Spawn: Ein
    • Pick-Phasen-Timer: 15
    • 6. Pick-Phase: Ein
    • Timer für 6. Pick-Phase: 15
    • Aufdeckphasen-Timer: 5
    • Schaden-Handicap: 100
    • “Friendly Fire“-Schaden: 100
    • Verletzt: 20
    • Sprinten: Ein
    • Lehnen: Ein
    • Todwiederholung: Aus

    3.3. GAME MODE: TDM BOMB

    • Platzierungsdauer: 7
    • Entschärfungsdauer: 7
    • Zünderzeit: 45
    • Entschärfer-Träger wählen: Ein
    • Dauer der Vorbereitungsphase: 45
    • Dauer der Aktionsphase: 180

    3.4. Operatoren

    • Lion, Gridlock und Mozzie dürfen nicht verwendet werden!
    • Alle anderen Operatoren sind erlaubt.

    3.5. Mappool

    • Bank
    • Border
    • Club House
    • Consulate
    • Coastline
    • Oregon
    • Villa

    4. ESL Anti-Cheat

    ESL Wire Anti-Cheat ist das Anti Cheat Tool der ESL und ist Pflicht für alle Spieler. ESL Anticheat muss das ganze Match über funktionieren ohne Ausnahmen. Wenn ein Spieler ESL Wire Anti-Cheat nicht benutzen kann, ist dieser nicht spielberechtigt.

    Für fehlende oder nicht vollstände ESL Wire Anti-Cheat vom Spieler/Team wird für diese Vergehen bestraft. Abgesehen von dieser Regel sind alle Spieler, die Beweise haben (Screenshot des Fehlers mit Uhrzeit von der ESL-Website), dass ESL Wire Anti-Cheat gestoppt / abgestürzt ist aufgrund eines Fehlers. Beim ersten vergehen das ein Spieler keinen Logout hat, wird er dfür verwarnd.

    Verwarnungen für fehlenden Logout sind gültig für 3 Monate und für fehlende Linesman Datei sind es 6 Monate.

    Jeder weitere fehlende Logout / Linesman Datei innderhalb der 14 Tage / 6 Monate wird gewertet als spielen ohne Wire Anti-Cheat / Fehlende Linesman Datei und wird als diese bestraft.

    Ist die ESL Seite offline, dies macht ESL Wire Anti-Cheat unbrauchbar, des Wegen muss das Match verschoben werden.

    4.1. ESL Wire Anti-Cheat/wrong clientsettings

    Fehlender Wire logout: Verwarnung

    Fehlende Wire Anti-Cheat Datei: Default Win für den gegner (Cup, League) oder in der Ladder wird das Match gelöscht.

    Falsche client settings: Verwarnung

    Beim erreichen von 2 Verwarnungen in verschiedenen Matches während eines Cups, wird das Team disqualifiziert.
    Beim erreichen von 2 Verwarnungen in verschiedenen Matches in einer Ladder oder Liga wird das Match gelöscht.

    5. MOnitor System Status (MOSS)

    MOSS wird NICHT benötigt in der Open Ladder oder in Community Cups! MOnitor System Status (MOSS) ist Pflicht für alle Spieler und ist über das komplette Match zu benutzen ohne Ausnahme. Wenn ein Spieler MOnitor System Status (MOSS) nicht benutzen kann, ist dieser nicht erlaubt bei dem Match mit zuspielen.

    Für fehlende MOSS Datei wird Spieler/Team dafür bestraft.

    Für das erste Vergehen bekommt man eine Verwarnung. Verwarnungen für fehlende MOSS Datei sind 3 Monate gültig.

    Bei jedem weiteren vergehen während den 3 Monaten wird dies als spielen ohne MOSS gewertet und als dieses bestraft. Generell bei fehlenden / nicht kompletten oder defekten Dateien vom Spieler / Team wird mit 3/3 Strafpunkten geahndent und das Match wird gelöscht.

    • Wenn mehr als 7 Runden von der Datei fehlen welche beantragt worden ist wird das Match gelöscht, aber nur wenn das beschuldigte Team gewonnen hat.
    • Wenn mehr als 2 Runden von der Datei fehlen welche beantragt worden ist wird dies als unvollständiger Einsatz geahndet.

    Unvollständige, defekte Dateien werden als fehlende MOSS Datei gewertet. Manipulieren von MOSS wird bestaft und als Cheating gewertet.

    5.1. MOSS Datei Pflicht

    Jeder Spieler ist dazu verpflichtet die MOSS Datei innerhalb von 10 Minuten nach dem Match auf Matchseite hochzuladen. Fehlt eine Datei nach 20 Minuten, dann muss das Team ein Protest Ticket öffnen. Das Ticket muss in der Protest Zeit für Beschwerden erstellt werden. Der Spieler wird nach dem erstellen des Protestes noch einmal Zeit bekommen die MOSS Datei hochzuladen.

    Hat der Spieler nach Ablauf der Zeit die MOSS Datei immernoch nicht hochgeladen, dann wird das Match deleted und der Spieler wird mit 3 Strafpunkten bestraft. Hat der Spieler die MOSS Datei in der festgelegten Zeit hochgeladen, erhält der Spieler und das Team einen Strafpunkt und das Match wird gewertet.

    6. Strafpunkte

    Normalerweise kann ein Spieler und das Team bis zu 6 Strafpunkte pro Match bekommen, außer ein Verstoß hat eine höhere Bestrafung. Ein Team wird nur einmal für eine Verletzung bestraft, ungeachtet der Anzahl der Spieler. Wenn ein Team oder ein Spieler Strafpunkte für mehrere Verstöße bekommt, dann werden diese zusammenaddiert.

    6.1. Sperren

    Spieler die während eines Turnieres gesperrt werden dürfen dieses zu Ende spielen. Folgende Sperren werden direkt Aktiv:

    • cheating
    • Fake- & Multiaccount
    • Unerwünschte Inhalte & unerwünschtes Verhalten
    • Ringing

    6.2. Umgehung von Sperren und Strafpunkte

    Umgehung von Sperren und Strafpunkte auf Grund von erstellen eines neuen Teams ist verboten. Bestehende Strafpunkte / Sperren werden Übertragen, Sperren die daraus Resultieren bleiben bestehen. Weitere Sanktionen für Team und Spieler können im Nachhinein noch hinzugefügt werden.

    6.3. Cups

    • In Cups gibt es keine Strafpunkte nur in speziellen Fällen.
    • Löschung eines Matches ist im Cup nicht möglich und führt zu einer Disqualifikation des Teams.

    6.4. Strafpunkte Katalog

    6.4.1. Strafpunkte

    Regel Verstöße Anzahl von Strafpunkten
    Generell
    Nicht erscheinen Team: 3; Spieler: 2
    Ablehnen von Zwangsforderungen Normal: 1
    Intensive (top 10): 2
    Match abbrechen Spieler / Team: 2
    Verwendung von nicht berechtigten Spieler
    Inaktive Sperre Spieler / Team: 3
    Sperren Spieler / Team: 6
    Unregistrierte Spieler Spieler / Team: 3
    Fehlendes Premium (wo benötigt) Spieler / Team: 3
    Fehlendes Trusted (wo benötigt) Spieler / Team: 3
    Ringer/Faker Spieler / Team: 6
    Spielen mit falschem Gameaccount Spieler / Team: 3
    Spielen ohne eingetragenen Gameaccount Spieler / Team: 3
    Unsportliches Verhalten
    Multiple/Fake Accounts Verwarnung / 1-3 Strafpunkte
    Länder/Nationalitäts Fake Verwarnung / 1 / 2 / 3 Strafpunkte
    Täuschung Spieler / Team: 1 - 4
    Fake Resultat Spieler / Team: 4
    Fake Matchmedia Spieler / Team: 6
    Fake match Spieler / Team: 6
    Cheating Player: 12 / Team: 6

    6.4.2. Spiele Spezifische Strafpunkte

    Match media
    Fehlende/Unvollständige  Linesman Log file Spieler / Team: Verwarnung / 2
    Fehlende match media Spieler / Team: 1
    Fehlende/Unvollständige MOSS file Spieler / Team: Verwarnung / 2
    Fehlende MOSS Datei Spieler / Team: 1
    Fehlende match media mit Cheat Verdacht Spieler / Team: 6 und Match Löschung
    Unsportliches Verhalten
    Bug Benutzung Spieler / Team: 2 pro Benutzung
    Selbsttötung Spieler / Team: 2 pro Match
    Länder-Fake Spieler / Team: 2
    Anderes Spieler / Team: Bis zu 4