Game rules

FIFA PlayStation Germany Regelwerk

Spielberechtigung

Alle teilnehmenden Spieler müssen ihre PlayStation (SEN ID) eintragen. Der Gameaccount wird benötigt, um zu sehen, ob der korrekte Spieler das Match bestreitet und um seine Gegenspieler in ein Custom Match einzuladen. Um an PSL Turnieren teilnehmen zu können, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

- Du benötigst einen registrierten ESL/PSL Account.
- Du musst deinen PlayStation Online ID mit deinem ESL / PSL Profile verknüpfen

Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden, bist du zur Teilnahme an PSL Turnieren nicht zugelassen.

Einstellungen

Jeder Spieler (Team) verpflichtet sich die angeführten Einstellungen einzuhalten.
Eine abweichende Vereinbarung ist hierbei unzulässig.

Bitte beachtet, das wenn ihr ein Match zu zu Ende spielt, dieses mit allen vorgenommenen Einstellungen, Modi usw. von euch automatisch akzeptiert und dieses dann auch gewertet wird.
Selbst wenn eine falsche Einstellung gewählt wurde und ihr das Match zu Ende spielt, wird das Match gewertet. Ihr habt die Möglichkeit am Anfang eines Matches einen Protest einzulegen, um dies zu vermeiden.

Spieleinstellungen

  • Modus: Ultimate Team
  • Team Level: Alle
  • Halbzeitlänge: 6 Minuten
  • Steuerung: Alle
  • Mannschaftstyp: Online

Match Regeln

Push-Karten: Trainings-, sogenannte Push-Karten, sind verboten. Nutzt ein Spieler diese, ist das anhand eines Screenshots oder Videos zu belegen und das Spiel vor oder unmittelbar nach dem Anstoß zu verlassen.

Auswechslungen: Das Wechseln von Spielern in der ersten Halbzeit ist nur nach roten Karten oder Verletzungen erlaubt und führt ansonsten zu einem Default Loss im entsprechenden Spiel des Matches.

Leihspieler: Leihspieler dürfen nicht eingesetzt werden.

Allgemein

Nicht erscheinen / Default Win

Jeder Spieler hat 10 Minuten Zeit, um zu einem Spiel zu erscheinen, nachdem das Spiel generiert wurde. Wenn du nicht innerhalb von 15 Minuten erschienen bist, führt dies zu einer Niederlage. Der Spieler, der wartet, muss ein No-Show im Ergebnis-Tab eingeben, um einen Default Win zu erhalten. Bekommt einen Default Loss. Der wartende Spieler muss ein Ticket eröffnet und den Default Win einfordern.

Ergebnis

Beide Spieler sind für die Eingabe der korrekten Ergebnisse auf folgende Weise verantwortlich (wenn es aufgrund technischer Probleme nicht automatisch gemeldet wird):

1. Auf der ESL-Website
2. Durch die Turnier-App auf der PS4

Beide Spielteilnehmer sind dafür verantwortlich, am Ende des Spiels Screenshots der Spielergebnisse hochzuladen. Die Screenshots müssen die Nicknamen beider Teilnehmer und das Spielergebnis enthalten. Wenn ein Spieler eine Niederlage für sich selbst einträgt, wird das Match automatisch direkt geschlossen und gewertet. Das Ergebnis kann dann nicht mehr korrigiert werden.
Das Eintragen eines Ergebnisses, während gerade ein Match gespielt wird, führt zur Disqualifikation des Spielers.
Wenn Sie einen Konflikt im Spiel haben, öffnen Sie bitte einen Protest, damit ein Admin den Fall überprüfen und eine Entscheidung treffen kann. Die Entscheidung kann auch bedeuten, dass beide Spieler disqualifiziert werden, wenn es nicht genügend Beweise dafür gibt, dass einer der beiden Spieler der klare Gewinner ist.

Matchmedia

Alle Spielmedien (Screenshots und Videos) müssen mindestens 15 Tage aufbewahrt werden. Grundsätzlich sollten Sie Match Medien so schnell wie möglich auf der Match Seite hochladen. Das Simulieren oder Manipulieren der Spielmedien ist natürlich untersagt und wird bestraft.

Screenshots/Bildschirmaufnahmen

Beide Spielteilnehmer sind dafür verantwortlich, am Ende des Spiels Screenshots der Spielergebnisse hochzuladen. Die Screenshots müssen die Nicknamen beider Teilnehmer und das Spielergebnis enthalten. Wir empfehlen den Spielern auch, Screenshots von umstrittenen Situationen (wie Verbindungsabbruch, Probleme bei den Spieleinstellungen usw.) zu machen. Diese Screenshots können und werden im Streitfall als Beweismittel verwendet.

Disqualifikation

Sobald beide Spieler in einem Match angezeigt werden, soll das Match zügig gestartet werden. Absichtliche Verzögerung des Turniers kann zur Disqualifikation des Spielers führen.

Ist nach Ablauf der Rundenzeit weder ein Ergebnis oder ein Kommentar eingetragen, noch ein Gegner als nicht erschienen gemeldet oder ein Protest/Support Ticket eröffnet worden, hat die ESL das Recht Spieler oder auch Teams aus einem Cup zu disqualifizieren.

Spieler, die ihre PSN Einstellungen so gesetzt haben, dass man sie nicht als Freund hinzufügen oder Nachrichten empfangen kann, werden aus dem Turnier ausgeschlossen, um einen reibungslosen Ablauf des Turniers zu gewährleisten.

Spiel-Version

Alle Spieler müssen die aktuellste Version des Spiels installiert haben, um an ESL Turnieren teilzunehmen. Updates müssen immer vor dem Turnierstart installiert sein, damit es zu keinen Verzögerungen beim Ablauf kommt.

Verbindung

Jeder ist selbst verantwortlich die beste für ihn mögliche Verbindung (Ping) zu erreichen, begrenzt auf die Region und die technische Situation.
Alle Downloads und Programme, die nicht zum Spielen des Matches benötigt werden, müssen beendet werden.
Bei Nichteinhaltung der Regel kann das Team disqualifiziert werden.

Technische Probleme

Spieler sind für ihre technischen Probleme selbst verantwortlich (Hardware/Internet).
Matches werden wegen solcher Probleme nicht verschoben und müssen gespielt werden.

Illegale Aktionen & Bugs

Jegliche Aktionen, die einen unfairen Vorteil ermöglichen, sind illegal.
Dies beinhaltet das Ausnutzen von Spielbugs in jeglicher Hinsicht.
Wenn ein Spieler in einem Cup einen Bug benutzt, bekommt er beim ersten Mal zunächst eine Verwarnung und wird beim zweiten Mal direkt disqualifiziert.

Fairplay

Um einen reibungslosen Ablauf der Ligen zu gewährleisten ist ein Mindestmaß an Fairplay erforderlich.
Jeder Spieler verpflichtet sich, mit seinem Gegner so umzugehen, wie er auch von diesem behandelt werden möchte.
Bei Missachtung dieses Fairplaygebotes behält sich das Admin Team weitere Sanktionen, zusätzlich zu den Strafpunkten, vor.
Unter Missachtung des Fairplaygebotes fallen sämtliche Unsportlichkeiten!

Streaming & Zuschauer

  • Zuschauer sind nur erlaubt, sofern beide Parteien damit einverstanden sind. Ausgenommen sind ESL & PSL Admins oder Personen, die die Berechtigung dieser erhalten haben (Streamer, Caster).
  • Persönliches Streamen ist grundsätzlich erlaubt, wenn das Match nicht durch ESL übertragen oder gecastet wird.

Strafpunktekatalog

RegelverstoßAnzahl der Strafpunkte
Allgemein
Nicht erscheinenSpieler: 2; Team: 3
Ablehnen von ZwangsforderungenNormale Zwangsforderung: 1
Verschärfte Zwangsforderung: 2
MatchabbruchSpieler / Team: 4
Falsche TeamwahlIm ersten Fall: 3 / Jeder weitere: 4
Einsatz nicht spielberechtigter / gesperrter Spieler
Wegen Strafpunkten oder ZeitsperrenSpieler / Team: 6
Nicht eingetragener SpielerSpieler / Team: 3
Ringer/FakerSpieler / Team: 6
Matchmedias
Fehlende, unvollständige ScreenshotsSpieler / Team: 1
Fehlende, unvollständige LagInspact DateiSpieler / Team: 2 - 4
Angeforderte Matchmedia bei CheatverdachtSpieler / Team: 6
Gefälschte MatchmediaSpieler / Team: 6
Unsportlichkeiten
BuguseSpieler / Team: 2 - 6
Verlassen des ServersSpieler / Team: 4
Sonstige Täuschungen (nicht eingehaltene Abmachungen)Spieler / Team: 1 - 4
FakematchSpieler / Team: 6
ErgebnisfälschungSpieler / Team: 4
CheatingSpieler: 12; Team: 6
In der Regel können pro Spieler und Match maximal 6 Strafpunkte vergeben werden, für ein Team sind es maximal 4 Strafpunkte pro Match.

Copyright