Regelwerk

Spielberechtigung

Alle teilnehmenden Spieler müssen ihre PSN Online ID eintragen. Der Gameaccount wird benötigt, um zu sehen, ob der korrekte Spieler das Match bestreitet und um seine Gegenspieler in ein Custom Match einzuladen. Um an PSL Turnieren teilnehmen zu können, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

- Du benötigst einen registrierten PSL Account.
- Du benötigst einen PSN Online ID Gameaccount auf deinem PSL Profil

Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden, bist du zur Teilnahme an PSL Turnieren nicht zugelassen.

Team- und Spielernamen

Die PSL behält sich das Recht vor Nicknamen und/oder Alternativnamen zu bearbeiten. Eine Änderung der Spielerinformation oder des Gameaccounts während eines Turniers ist nicht zulässig. Nur registrierte Spieler dürfen an Turnieren teilnehmen. Spieler dürfen ihre Matches nur unter den zuvor registrierten Spieleraccounts bestreiten.

Wohnsitz

Es dürfen nur Spieler antreten, die zuvor ihren Gameaccount eingetragen haben. Alle der teilnehmenden Spieler müssen aus den DACH Ländern (DE,CH,AT) kommen. Spieler, die dagegen verstoßen werden disqualifiziert.

Nicht Erscheinen des Gegners

Wenn ein Spieler 15 Minuten nach festgelegtem Matchtermin nicht bereit ist zu spielen, ist ein Support Ticket zu erstellen. Dies ist der schnellste Weg, damit euer Match gecheckt werden kann und um euch ggf. eine Runde weiter zu setzen.

Turnierdetails

  • Format: 1on1
  • Single Elimination
  • Best of 1
  • Match um Platz 3 verfügbar

Spieleinstellungen

  • Modus: Ultimate Team
  • Team Level: Alle
  • Halbzeitlänge: 6 Minuten
  • Steuerung: Alle
  • Mannschaftstyp: Online

Match Regeln

Folgende Schritte müssen durchgeführt werden, um gegen einen Gegenspieler ein Match auszutragen:
  • Füge deinen Gegner zu deiner Freundesliste hinzu
  • Starte FIFA
  • Gehe zu Ultimate Team
  • Gehe zum Online TAB
  • Gehe zu "Online Freundschaftsspiele"
  • Wähle die Spieleeinstellungen wie oben angegeben
  • Lade deinen Gegner ein
  • Starte das Match

Push-Karten

Trainings-, sogenannte Push-Karten, sind verboten. Nutzt ein Spieler diese, ist das anhand eines Screenshots oder Videos zu belegen und das Spiel vor oder unmittelbar nach dem Anstoß zu verlassen.

Auswechslungen

Das Wechseln von Spielern in der ersten Halbzeit ist nur nach roten Karten oder Verletzungen erlaubt und führt ansonsten zu einem Default Loss im entsprechenden Spiel des Matches.

Leihspieler

Leihspieler dürfen während den Qualifikationsrunden nicht eingesetzt werden.

Matchmedia

Die Matchmedia (Screenshots, Demos, etc.) muss für mindestens 14 Tage aufbewahrt werden. Generell sollte Matchmedia nach Beendigung des Matches unverzüglich auf der Matchseite hochgeladen werden. Die Manipulation von Matchmedia ist untergesagt und wird sanktioniert. Match Media sollte klar und strukturiert benannt werden. Es ist nicht möglich eine Beschwerde über falsche Benennung von Matchmedia via Protest oder Support Ticket einzureichen. Nichtsdestotrotz kann eine schlechte Benennung von Matchmedia sanktioniert werden, sollte es die Arbeit der Admins unnötig behindern.

Ergebnisse

Beide Spieler sind dafür verantwortlich ein korrektes Ergebnis einzutragen. Das Ergebnis muss eingetragen werden, nachdem das Match beendet wurde. Bei Unklarheiten sollten beide Spieler Screenshots und ein Replay File bereithalten, um das Ergebnis verifizieren zu können und anschließend einen Protest erstellen.

Kommunikation und Support

Bitte nutzt den Match Chat, den ihr unten rechts auf dem Bildschirm vorfindet oder meldet euch via Support Ticket sofern Hilfe benötigt wird oder Fragen aufkommen.

Spielversion

Alle Spieler müssen die neueste Spielversion auf ihrer Konsole installiert haben. Updates müssen vor Start des Turniers installiert werden, um Verzögerungen zu vermeiden.

Technische Probleme

Spieler sind für eigene technische Probleme (Internet/Hardware) verantwortlich. Matches werden wegen technischer Probleme nicht verschoben. Sobald das Pausenlimit erreicht wurde, wird das Spiel fortgesetzt, auch wenn das Problem immer noch besteht.

Disconnect

Kommt es beim Stande von 0:0 zu einem Disconnect, wird ein neues Spiel erstellt. War bereits ein Tor gefallen, gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Die Spieler einigen sich, die restliche Zeit zu spielen und die Ergebnisse zu addieren.
b) Ein Referee entscheidet über die Spielwertung.

Zeitspiel

Übermäßiges Zeitspiel ist verboten. Ob strafbares Zeitspiel vorliegt, entscheidet der Referee im Einzelfall. Die Strafe reicht von Strafpunkten für unsportliches Verhalten bis hin zur Spielwiederholung.

Pause

Das Pausieren des Spiels, auch zum Ändern der Taktik oder zum Auswechseln, ist nur bei eigenem Ballbesitz und während Standardsituationen wie z.B. Einwürfen, Ecken, Abstößen, etc. erlaubt. Bei Verstößen entscheidet ein Referee im Einzelfall über die Strafe.

Bugs

Das vorsätzliche Nutzen bekannter wie auch unbekannter Bugs wird je nach Schwere mit bis zu 6 Minor Penalties geahndet. Zudem kann eine Wiederholung des Spiels angeordnet, oder ein Default Loss vergeben werden.

Disqualifizierung

Um einen reibungslosen Ablauf der Ligen zu gewährleisten ist ein Mindestmaß an Fairplay erforderlich. Jeder Spieler verpflichtet sich, mit seinem Gegner so umzugehen, wie er auch von diesem behandelt werden möchte. Bei Missachtung dieses Fairplaygebotes behält sich das Admin Team weitere Sanktionen, zusätzlich zu den Strafpunkten, vor. Unter Missachtung des Fairplaygebotes fallen sämtliche Unsportlichkeiten!