FIFA 06 Finals: Rückblick
Der Beginn der Fussball-WM sowie die deutschen FIFA EPS-Finals geben mir eine gute Gelegenheit für einen Rückblick auf die ESL Pro Series FIFA Finals. Ein Turnier mit grossen Überraschungen, bei dem bis zum spannenden Finale beinhart um jeden Ball gekämpft wurde. Wir sahen wunderschöne Tore, Entscheidungen in der allerletzten Minute und einen großen Sieger. Für alle FIFA-Fans gibt es hier nochmal einen Überblick.

Turnier verlauf

Tag 1:
Nachdem SwiSSi leider nicht zu den Finals anreisen konnte, rückte der Nächstplatzierte vamp im Ranking nach vorne und musste gleich im ersten Spiel gegen den hohen Favoriten mario ran. Bereits in diesem ersten Match ergab sich die größte Überraschung des Turniers, da sich der 20jährige Innsbrucker überraschend mit 2:1 durchsetzen konnte und mario in weiterer Folge seinen Weg durch Loserbracket finden musste(Link). Im zweiten Match der ersten Runde trafen danach Spidi und UserTheBest aufeinander. Dabei konnt sich Spidi/Juventus mit 2:1 gegen UTB/Frankreich durchsetzen.

Im Winnerbracket traf Spidi danach in Runde 2 auf vamp, der das Selbstvertrauen aus Spiel 1 mitnehmen konnte und nach mario auch den zweiten Favoriten ins Loserbracket beförderte. Aufgrund dieser Leistungen qualifizierte sich vamp als Erster für das große Overall-Finale, was für den Fünftplatzierten der regulären Saison ein unglaublicher Erfolg ist.

Mario mußte nun, aus dem Loserbracket kommend, alles dran setzen, um keinen Fehler mehr zu begehen und seine Chance auf den Einzug in Finale zu wahren. Doch so leicht lässt sich ein UserTheBest nicht beeindrucken und leistete erbitterten Widerstand. Mit einem 2:0 sicherte sich mario den Einzug ins Consolation-Finale.

Das Consolation-Finale brachte uns das Duell des Erst- und Zweitplatzierten der regulären Saison - mario und Spidi. Im letzten Spiel des ersten Tages mußte sich Spidi mit 2:0 geschlagen geben und sichert sich die Bronzemedaille der Season II.


Tag 2:
Eine erholsame Nacht lag hinter den beiden Spielern des Overall-Finales. mario und Spidi absolvierten das letzte Spiel der Alpen FIFA 06 Pro Series - powered by Ea -. Durch seine Niederlage in Runde 1 war mario gewarnt. vamp, der in der regulären Saison 9 Punkte (!) hinter seinem Konkurrenten lag, hatte bereits am Tag zuvor seine Siegerqualitäten gegen mario bewiesen (Link).

Das Match wurde zum krönenden Abschluss dieser FIFA-Saison. Nachdem bereits jeder mit einem Elfmeterschiessen gerechnet hat, konnte mario in der allerletzten Minute den entscheidenten Treffer erzielen. vamp hätte das Finale beinah für sich entscheiden können, doch der Sieger der regulären Saison setzte sich letztendlich auch auf den Finals durch. mario steht für alle Zeit als der erste Alpenchampion in FIFA fest!


1. Platz
Preisgeld: 1000€

01 : 02 vs kebabobby
02 : 00 vs UserTheBest
02 : 00 vs 1051684
04 : 01 vs kebabobby

 

2. Platz
Preisgeld: 525€

02 : 01 vs Mario
02 : 00 vs 1051684
01 : 04 vs Mario

 

3. Platz
Preisgeld: 300€

02 : 01 vs UserTheBest
00 : 02 vs kebabobby
00 : 02 vs Mario

 

4. Platz
Preisgeld: 150€

01 : 02 vs 1051684
00 : 02 vs Mario


Alpen Pro Series Finals: Turnierbaum

Fazit:   Season II Finals


mario ist nach der überraschenden Auftaktniederlage aufgewacht und verlor kein weiteres Match im Verlauf des Turniers. Mit diesem Sieg beweist er einmal mehr seine Vorherrschaft im alpenländischen virtuellen Fussball. Nach dieser erfolgreichen Saison kann er sich samt Titel und Preisgeld erstmal ruhig zurücklehnen und sich über den Sommer als Alpenchampion feiern lassen!

vamp war die Ursache für das grosse Favoritensterben im Winnerbracket der FIFA06-Finals. Kaum jemand hätte vor Beginn des Turnieres auf diese Top-Platzierung für den sympatischen Tiroler gewettet. Sein Siegeswille und Mut machten die Finals spannend und bringen ihm den Vizemeistertitel für die Alpen. Wir dürfen schon auf vamps Leistung in der nächsten Pro-Series Saison gespannt sein.

Auch Spidi hat eine ausgezeichnete Pro-Series hinter sich und trägt am Ende die Bronzemedaille um den Hals. Nach einem hervorragenden zweiten Platz in der regulären Saison schied der jüngste der Final-Teilnehmer erst im Consolation-Finale gegen den späteren Sieger aus.

UserTheBest schaffte es, trotz stärkster alpenländischer Konkurrenz, bis auf die Finals. Dort hatte er nicht seinen allerbesten Tag, doch ein vierter Platz im Gesamtranking ist eine hervorragende Leistung am Abschluss dieser Saison.


Mit diesem Überblick neigt sich die FIFA06 Pro-Series - powered by EA - ihrem Ende zu. Electronic Arts Österreich hat euch in Zusammenarbeit mit dem Team der Alpen-EPS diese spannende Fussball-Saison ermöglicht, in der wir alles sahen, was ein echtes Fussballerherz begehrt - fantastische Tore, knappe Entscheidungen und spannende Livespiele. Die Alpen-Crew bedankt sich bei den Beteiligten und wünscht allen Spielern und Zusehern eine angenehme und erholsame Off-Season!
moss, Saturday, 10/06/06 06:10
  Links
FIFA06-Finalpage
Letzte News zu diesem Thema
 
comments (0)
 
 
No comments yet.
 
 
Information:
  • info write comment not allowed