GIVE IT ALL muss die Pro Series verlassen
Das League of Legends Team wird mit sofortiger Wirkung aus der laufenden Winter Season 2012 ausgeschlossen. In den Spielen gegen logiX und mousesports letzte Woche kam es jeweils zu einem Ringer-Vorfall. Diese wurden nach eingiebiger Untersuchung durch die ESL mit Unterstützung von Riot bestätigt.
09.10.12 vs. logiX e.V.
10.10.12 vs. mousesports

Als Konsequenz auf diese beiden Regelverstöße erhält das Team insgesamt 6 Major Strafpunkte. Damit wurde die zulässige Höchstmenge überschritten und das GIVE IT ALL League of Legends Team muss die ESL Pro Series verlassen.

Alle Saisonspiele von GIVE IT ALL werden damit gelöscht. Alle Strafpunkte die in Spielen mit Beteiligung von GIVE IT ALL aufgekommen waren werden den gegnerischen Teams erlassen und benutze Wildcards wieder gutgeschrieben.

Statement von Patrick "MeYeR" Meyer, Projektleitung GIVE IT ALL e. V.:

Neue Saison, alte Leier! Aufgrund unseres damaligen Ringer-faux-pas heißt es auch diese Saison: GIVE IT ALL gewinnt = GIVE ringert!.
Eventuelle Verstärkungen, die in der Pause auf dem Transfermarkt getätigt wurden, wird keine Rücksicht genommen und komplett ausgeblendet.
Die Saison ist noch jung und bereits kam es wieder zu Anschuldigungen bzgl. Ringerverdachts. Welche allerdings haltlos sind! Wir, von GIVE IT ALL,
haben dem Team klare Vorgaben gegeben um genau dies, diese Saison, zu vermeiden um ab den Finals wieder mit Razorblader spielen zu können und den Ruf von
GIVE IT ALL im deutschen Profiesport zu wahren.

Im Dialog zwischen Team und Projektleitung konnten die Anschuldigungen nicht bestätigt werden. Auch die Projektleitung wünscht sich in dieser Sache mehr transparenz
im Bezug auf Beweise, um diese, auch intern schwierige, Sache zu klären und die Entscheidung der ESL zu verstehen und akzeptieren zu können.

GIVE IT ALL e. V. steht bis auf weiteres mit vollem Einsatz und Vertrauen hinter dem League of Legends-Team bis Beweise uns offen gelegt wurden.
1380923, Monday, 15/10/12 10:28
 
comments (92)
 
 
  <<12>>  
Ich bitte das Statement noch zu veröffentlichen. Es erreichte euch wie gewünscht vor 16 Uhr.
Grüße MeYeR
rYo letzte Saison, GIVE diese Saison... Das Team hat definitiv nix gelernt, saubere Arbeit RIOT und ESL!
MeYeR wrote:
Ich bitte das Statement noch zu veröffentlichen. Es erreichte euch wie gewünscht vor 16 Uhr.
Grüße MeYeR


+1
Faszinierend wie Entschlüsse ohne Beweise getroffen werden. Klingt echt gut.
Bei Gericht wird auch der Beweis nicht gezeigt und die Richter sprechen ihr Urteil einfach ohne rechtfertigung.

Bevor irgendjemand flamed, ja ich bin bei Give it all, aber ich finde es einfach unter aller sau wie hier vorgegangen wird.
Im Zweifel für den angeklagten, oder wenn kein Zweifel, sondern ein Beweis vorliegt, dann soll man den doch bitte zeigen. Es könnte ansonsten der Eindruck enstehen die Entscheidung sei willkürlich oder nur auf Grund von Druck seitens Logix und mousesports gefallen.

Das ist meine ganz persönliche Meinung und auch bitte als solche gesondert zu betrachten.

mfg oN30No
1 edits
gassy. wrote:
MeYeR wrote:
Ich bitte das Statement noch zu veröffentlichen. Es erreichte euch wie gewünscht vor 16 Uhr.
Grüße MeYeR


+1


+1
1 edits
Interessant
Es war einfach zu offensichtlich....
Es ist derzeit eine schwieriege Situation für uns von GIVE IT ALL e.V., dennoch werden wir weiterhin aktiv im eSport vertreten sein auf jegliche Art und Weise.

Bis dato, wurden wie bereits o.a. noch keine handfesten Beweise bekannt gegeben oder veröffentlicht, welche den Verdacht für das 'Ringern' befestigen. Somit ist dieser noch nicht erwiesen.

Wir von GIVE IT ALL e.V. bleiben weiterhin stark, dieser für uns plötzliche und nicht nachvollziehbare Ausschluss, trifft uns persönlich. Eine solche Ankündigung lässt keinen Kalt.

Im Namen von GIVE IT ALL e.V. möchte ich mich bedanken, bei allen Mitgliedern sowie der gesammten Community für ihre Unterstützung, in jeglichen Bereichen.

Wir halten die Community weiterhin auf dem laufenden, wie es nun weiter gehen wird. Fakt ist GIVE IT ALL e.V. bleibt weiterhin am Ball!

Mit freundlichen Grüßen

Public Relations & Editorial
Sebastian 'Skills.' R.
GIVE IT ALL e. V.
1 edits
wenn jemand toplane gegen einen manager von einem team gewinnt und danach snowballed muss derjenige cheaten
und es wird ein regelverstoß vorgeworfen und dieser muss demnentsprechend auch bewiesen werden
entscheidungen ohne beweise sind wilkürliche entscheidung
GIVE IT ALL hat ihr wohl echt alles gegeben , wenn man nicht so gewinnt , dann gibt man halt einfach die Regeln der Liga auf . cool
Fängt diese eason super an. ging mir letztes jahr schon auf den nerv das ständig rinegr vorfälle gemeldet wurden etc.
InQyyy wrote:
Fängt diese eason super an. ging mir letztes jahr schon auf den nerv das ständig rinegr vorfälle gemeldet wurden etc.


Zum Glück ist das nicht im Fußball so! :-)
Unf warum schreibst du GIVE IT ALL immer fett?
siehe italien oder schiedsrichterskandale oder oder ^^
oN30No wrote:
siehe italien oder schiedsrichterskandale oder oder ^^


Das problem ist aber das Schiedsrichterskandale vom System an sich ausgehen. Und beim Fussball sehe ich eigentlich nie Spieler die garnicht in der Mannschaft sind auf dem Feld. Das geht also vom Team aus...
nicht geringert -> rausgeflogen-> seems legit-> YOLO
JuKzZ wrote:
nicht geringert -> rausgeflogen-> seems legit-> YOLO

+1
regelbruch ist immer ein problem des systems
nur die zu bestrafende partei und die strafe
trotz allem werden auch da beweise erbracht (kontoauszüge,abgehörte telefongespräche usw.)
diesse wurden hier immernoch nicht gezeigt

ich stimme dem urteil der esl zu FALLS sie beweise bringen
In keinem Gericht der Welt würden wir disqualifiziert werden. Ich kan nnur nochmal sagen bei uns ist und war alles sauber. razorblader möchste sich auch nicht seine esl-karriere durch ringern zerstören und erneut von der esl gebannt werden. Aber was erwartet man von der esl, die eps admins sind nichtmal lvl 30 und i-welche beweise wieso wir geringert haben gibt es auch nicht in unserem protest. EInfach nur traurig, aber bei so ner unfähigkeit muss sich die esl auch nicht wundern, dass kaum noch gute teams an der eps teilnehmen und sie niemanden interssiert. AUsch traurig wenn auf den finals so wie letztes jahr nur 10 zuschauer sind . Gj esl läufta lle sgut in der eps weiter so :)

greetz
scheint ja mit Hilfe von Riot bewiesen zu sein
Wegen der ausartenden Kommentare schreibe ich eine einmalige Klarstellung, danach wendet Euch bei Beschwerden bitte direkt an mich, nicht an die Newskommentare.
1. Das Ringen wurde mit Unterstützung von Riot zweifelsfrei nachgewiesen. Riot hat uns diese Beweise erklärt und ihre Korrektheit garantiert, "vorlegen" oder weitergeben kann man sie allerdings aus technischen Gründen nicht.
2. Das Statement wurde von uns abgelehnt und um Nachbesserung gebeten, weil es bereits von uns richtiggestellte Falschaussagen enthält, nämlich den Hinweis darauf, dass zwei Spieler im LAN von derselben IP gespielt haben. Damit wolltet Ihr den "Irrtum" bei der Beweisfindung begründen, was aber natürlich vollkommen irrelevant ist, da es gar nicht um diese beiden Spieler geht, sondern nur um einen von ihnen und eine dritte Person. Wieso diese Korrektur nicht gemacht wurde, ist mir schleierhaft, aber wir warten weiterhin auf eine neue Version, und sobald das Statement nichts Falsches mehr enthält, werden wir es natürlich auch online stellen.
3. Ich finde die Reaktion enttäuschend. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, entweder belügt der betreffende Spieler seinen Clan und dieser glaubt ihm unbesehen, oder der Clan weiß Bescheid und lügt öffentlich, anstatt sich von dem Betrüger zu distanzieren. Ich hoffe, dass ersteres der Fall ist, aber selbst dann sollte man sich erstmal ausführlich mit dem Spieler auseinandersetzen und herausfinden, was wirklich passiert ist, ehe man den Ligabetreiber und den Spielepublisher der Lüge bezichtigt, wohingegen man der einzigen Person, die einen Grund hat zu lügen, glaubt.
Und um nochmal auf die games einzugehen mouz hat mit manager gespielt und logix hatte uns im vorhinein angeboten einfach nur die mitte durchzupushen, da sie sowie so keine lust auf das spiel hatten.
Na Electronic Sports League Redaktion was ist denn nun mit unsere Statement das ihr vor Veröffentlichung der News angefordert habt?
Aktuell liegt mir kein Nachbesserungsantrag vor.
1. Das Ringen wurde mit Unterstützung von Riot zweifelsfrei nachgewiesen. Riot hat uns diese Beweise erklärt und ihre Korrektheit garantiert, "vorlegen" oder weitergeben kann man sie allerdings aus technischen Gründen nicht.

Nice troll.. also geht copy paste bei diesen beweisen nicht? Und wieso handelt die esl so vorschnell es muss sich ja offenssichtlich um ein missverständnis hier halten...
1 edits
Storch wrote:
Wegen der ausartenden Kommentare schreibe ich eine einmalige Klarstellung, danach wendet Euch bei Beschwerden bitte direkt an mich, nicht an die Newskommentare.
1. Das Ringen wurde mit Unterstützung von Riot zweifelsfrei nachgewiesen. Riot hat uns diese Beweise erklärt und ihre Korrektheit garantiert, "vorlegen" oder weitergeben kann man sie allerdings aus technischen Gründen nicht.
2. Das Statement wurde von uns abgelehnt und um Nachbesserung gebeten, weil es bereits von uns richtiggestellte Falschaussagen enthält, nämlich den Hinweis darauf, dass zwei Spieler im LAN von derselben IP gespielt haben. Damit wolltet Ihr den "Irrtum" bei der Beweisfindung begründen, was aber natürlich vollkommen irrelevant ist, da es gar nicht um diese beiden Spieler geht, sondern nur um einen von ihnen und eine dritte Person. Wieso diese Korrektur nicht gemacht wurde, ist mir schleierhaft, aber wir warten weiterhin auf eine neue Version, und sobald das Statement nichts Falsches mehr enthält, werden wir es natürlich auch online stellen.
3. Ich finde die Reaktion enttäuschend. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, entweder belügt der betreffende Spieler seinen Clan und dieser glaubt ihm unbesehen, oder der Clan weiß Bescheid und lügt öffentlich, anstatt sich von dem Betrüger zu distanzieren. Ich hoffe, dass ersteres der Fall ist, aber selbst dann sollte man sich erstmal ausführlich mit dem Spieler auseinandersetzen und herausfinden, was wirklich passiert ist, ehe man den Ligabetreiber und den Spielepublisher der Lüge bezichtigt, wohingegen man der einzigen Person, die einen Grund hat zu lügen, glaubt.


Es ist selbstverständlich das man in einer Situation hinter seinem Team steht wenn eine Entscheidung der Ligaleitung nicht nachvollziehbar ist. Das Adminteam der ESL Pro Series wusste über die Bootcampsituation bescheid und hat dieser zugestimmt. Die Spieler haben im Vorfeld nachgefragt und diese Antwort wurde auch uns vorgelegt. Eine ausfürliche Beschreibung seitens Riot oder der Ligaleitung liegt weder uns noch dem Team bis zum jetzigen Zeitpunkt vor. Auf jegliche Fragen bezüglich des Tatsachenberichtest wurde bislang keine Antwort gegeben.

Es ist wohl nachvollziehbar das ca. 30 Minuten nach Bekanntgabe einer solchen Meldung ein gewisser Unmut herrscht gerade wenn die Beweislage so aussieht und im offenen Protest keine Ausführung eines ESL Pro Series Admins steht. Diesen Unmut hat Patrick Meyer in seinem Statement zum Ausdruck gebracht.
war doch klar :D gute Arbeit!
Danke für die Veröffentlichung des Statements.
Hab bei faculty letzte Season auch von keinen Beweise gehört ...
"Wegen der ausartenden Kommentare schreibe ich eine einmalige Klarstellung, danach wendet Euch bei Beschwerden bitte direkt an mich, nicht an die Newskommentare."
just saying...
seems legit
I like :) Immer wieder auf und nieder. Deutscher E-Sport in LoL ist einfach das letzte... Jede Saison sind immer wieder Teams dabei....
deutscher e-sport ist das letzte weil deutscher e-sport nichts drauf hat :)
und deswegen spielt ihr EPS und schreibt selber im stament "GIVE IT ALL im deutschen Profiesport zu wahren"
mach erstmal ein Bild in dein Profil, was auch Voraussetzung ist :D
JuKzZ wrote:
Und um nochmal auf die games einzugehen mouz hat mit manager gespielt und logix hatte uns im vorhinein angeboten einfach nur die mitte durchzupushen, da sie sowie so keine lust auf das spiel hatten.

was wieder eine Lüge ist. Wir hatten an dem Tag einfach nur 3 Spiele unteranderem gegen aTTax und gegen Gamed und waren müde.
Warum sollten wir euch in einem EPS Match durchpushen lassen?
und der "manager" hat ja auch nur 500 elo mehr als euer toplaner :D
Es ist eigentlich völlig egal wie der ganze Spaß hier ausgeht, entweder GIVE IT ALL oder die ESL / Riot stehen am Ende mit einer dicken Lüge da. So kann man sich auch seinen Ruf zerstören. Naja mal abwarten wer den längeren Atem hat. Für den e-Sport im Allgemeinen ist es allerdings ein weiteres trauriges kleines Kapitel in diesem großen Buch.
Bei uns (n!faculty) gab es auch nix zu beweisen, es war einfach Tatsache dass wir gerungen haben. Ich denke bei den Möglichkeiten die RIOT hat kann man sich 100% auf die getroffene Entscheidung verlassen.
SchmantFRED wrote:
und deswegen spielt ihr EPS und schreibt selber im stament "GIVE IT ALL im deutschen Profiesport zu wahren"
mach erstmal ein Bild in dein Profil, was auch Voraussetzung ist :D


Das ist die Sicht der Vereinsleitung... oder kannst du nicht lesen "Statement von Patrick "MeYeR" Meyer, Projektleitung GIVE IT ALL e. V.:"

Jeder hat da wohl eine andere Ansicht ;)
habs nur gesagt, da ihr ja meintet ihr steht hinter eurem team
Layer2-Auswertung OP!
Storch wrote:
1. Das Ringen wurde mit Unterstützung von Riot zweifelsfrei nachgewiesen. Riot hat uns diese Beweise erklärt und ihre Korrektheit garantiert, "vorlegen" oder weitergeben kann man sie allerdings aus technischen Gründen nicht.


Hahaha immer wieder der selbe scheiß... wenn ihr keine relevanten Beweise habt kommt ihr doch immer wieder mit diesem Spruch an. Wenn der Clan vor Gericht ziehen würd, dann wollt ihr mir wirklich sagen das aus "technischen Gründen" keine Beweise vorliegen? Und der Clan hat das Recht auf Einsicht in die Beweislage. Eine Klage wäre mal wieder was feines um die ESL auf den Boden zu bringen
du weißt schon das die Sachen, die Riot auswertet als persönliche Daten angesehen werden und nicht an dritte weitergegeben werden dürfen. Wozu dann eine Funktion ins System einbauen, die eine Weitergabe dadurch ermöglicht. Es wurde bewiesen also seht es doch einfach ein. Riot und die ESL werden sich wohl kaum aus Spass solche Ergebnisse einfallen lassen. Es ist so schon arm genug das jede Season sowas abgezogen wird von Spielern.
Du hast aber schon verstanden worauf ich hinaus wollte? Die Transparenz ;) Und das ihr willkürlich handelt weiß ich, hatte ja ziemlich lange stress mit baaschi und mercury. mercury hat ja damals ne IP Range gereicht um Accs zu sperren und zu löschen ;) da spielt man mit Socks5 Proxy aus Frankfurt und bekommt ne Sperre weil man angeblich ein damals bekannter Cheater aus Frankfurt sei ;)


Netter Bericht Mase ;)

Sind wir einmal ehrlich, so lange Head-Admins "getroffene Entscheidungen" der gewöhnlichen, betreuenden Admins über den Haufen werfen... kannst du dir nur noch rechtlichen Beistand holen. Denn schließlich geht es im modernen E-Sport schon um gewisse Geldsummen. Die Teilnahme an EPS, oder gar EMS Events sind an Sponsoren Voraussetzungen geknüpft. Erreichst du diese nicht, kannst du gleich deine Profi-Teams verschenken.
du postest einen Auszug über Aussage von Riot und sprichst nun über die ESL? Sinn?
Da diese Daten ja aus technischen Gründen nicht offen gelegt werden können, auch nicht für den Clan, somit dürften diese auch euch nicht zugänglich sein, trefft ihr eine weitreichende Entscheidung ohne Beweise gesehen zu haben nur aufgrund einer garantie die ihr nichtmal prüfen könnt? Sinn?
Beweise bitte,danke.
1 edits
SchmantFRED wrote:
und der "manager" hat ja auch nur 500 elo mehr als euer toplaner :D

Schmant du solltest das doch kennen, Manager bekommen doch manchmal von ihren Spieler ein bisschen Elo oder nicht?
 
  <<12>>  
 
 
Information:
  • info write comment not allowed