World of Tanks wird ESL Pro Series Disziplin
Seit einigen Wochen ist das immer populärer werdende World of Tanks mit einer regelmäßigen Go4-Turnierreihe sowie als offizielle Disziplin der ESL Major Series in der ESL europaweit etabliert. Jetzt erreicht World of Tanks auch die deutsche Sektion und wird - unterstützt vom Entwickler Wargaming.net - offiziell in die ESL Pro Series aufgenommen.

ESL Pro Series World of Tanks mit 10.000€

Sein Debüt macht World of Tanks noch in der laufenden Winter-Saison. Gespielt wird im für World of Tanks üblichen Modus 7vs7. Die besten zwei Teams der Playoffs werden am Ende der Saison auf den ESL Pro Series Finals aufeinandertreffen. Bereits nächste Woche veranstalten wir vier Qualifikationsturniere, in denen jeweils die Top 4 in die ESL Pro Series einziehen wird.


Qualifikation zur ESL Pro Series World of Tanks
 
Preisgeldverteilung
World of Tanks
Anmeldung zum Qualifier #1 - 19. September 19:00 Uhr
 
1. Platz
3.500 €
Anmeldung zum Qualifier #2 - 22. September 19:00 Uhr
2. Platz
1.750 €
Anmeldung zum Qualifier #3 - 26. September 19:00 Uhr
 
3. Platz
900 €
Anmeldung zum Qualifier #4 - 29. September 19:00 Uhr
 
4. Platz
500 €
 
 
Siegprämie
70 €
 
 
Total
10.000 €



Was ist World of Tanks?

World of Tanks ist ein sehr actionlastiges Massive-Multiplayer-Online-Spiel rund um die Panzer Mitte des 20. Jahrhunderts. Teamarbeit ist einer der wichtigsten Aspekte in World of Tanks. Ein Sieg lässt sich nur über das geschickte Zusammenspiel aller Spieler eines Teams erringen, bei dem jeder seine Aufgabe vom flinken, leichten Panzer über mittlere Mehrzweck-Panzer bis hin zur schweren Artillerie auf dem Schlachtfeld übernimmt. Jeder Panzertyp kann zu einem tödlich effektiven Werkzeug in der Hand eines echten Panzerasses werden.

otacon, Wednesday, 28/09/11 11:46
  Links
www.worldoftanks.de
 
comments (206)
 
 
  <<12345>>  
Wird es auch einen deutschen Foren bereich in Wot geben?
world of was bitte?
haha die erste news die mich dazu verleitet überhaupt ein comment zu schreiben!

sehts doch mal positiv! damit ist bewiesen dass auch IHR ohne weiteres einen zukünftigen EPS-Titel programmieren könnt.
inhalt und qualität ist irrelevant, ein toiletten-ziel-pinkel-konzept reicht schon aus!
hauptsache ihr habt genug startkapital um euch für 15.000€ das "interesse" am spiel einzukaufen.

zumal sich wohl mehr leute mit den schwierigkeiten des toilettengangs identifizieren könnten als mit so nem panzerpengpuff.
fragt sich an der stelle, wer darf so sinnlose entscheidungen in der esl treffen? wann wird facebook monoplie zur eps disziplin?
siLw wrote:
sehts doch mal positiv! damit ist bewiesen dass auch IHR ohne weiteres einen zukünftigen EPS-Titel programmieren könnt.
inhalt und qualität ist irrelevant, ein toiletten-ziel-pinkel-konzept reicht schon aus!
hauptsache ihr habt genug startkapital um euch für 15.000€ das "interesse" am spiel einzukaufen.


Halb-Wissen aufgeschnappt, falsche Schlüsse aufgeschnappt und falsch interpretiert.

1) Die 15.000 auf die Du Dich beziehst sind entstanden durch eine falsche Rechnung eines Users, der nicht alle Informationen gesehen hat und sich selber was zusammengereimt hat. Auf der WoT Page stand etwas von 25.000, hier bei der EPS 'nur' von 10.000. Die 'fehlenden' 15k sind Preisgelder an anderer Stelle (Go4WoT, EMS)

2) Qualität und Inhalt ist nicht irrelevant. Du - wie auch andere - blenden komplett aus, wie viele Spieler das Game mögen und aktiv in der ESL spielen.
The Fly ist ja net das du darauf antwortest, aber du bist glatt an seiner Argumentation vorbei und hast dir die irrelevanten sachen au sseinem Post geschnmappt die leicht falsch sind.

come on also man sollte schon argumentieren können. Nur weil das Spiel hlabwegs viel Gespielt wird( deutsche Teams bis dato also 8x7=56 Spieler), ist es trotzdem noch weniger gespielt als Haxball etc... Das Spiel ist in der EPS, weil es euch nichts kostet und ihr habt nicht die Eier dazu es zuzugeben. Niemand würde hier so flamen wenn ihr einfach mal Ehrlich wärt. Das die ESL nicht mehr besonders viel Geld hat und sowas momentan mitnehmen muss, kann jeder wissen dem es am Herzen liegt was mit der ESL passiert.

Ich finde es nur richtig schade, dass ihr nicht ehrlich seid in solchen Momenten sondern mit schwachen ARgumenten daher kommt.

Frage:

Gibt es schon ein Anticheattool oder kann man damit rechnen, dass das Spiel mit dem besten Cheat am Ende auf den Finals steht?

7on7? Ernsthaft ein Spiel vir Battlefield wurde eingetstellt, weil man es mit 8on8 nicht hinbekommen habt und ihr packt direkt ein Titel aus und lasst ihn 7on7 spielen?

Das Spiel ist zum zuschauen wirklich langweilig. Ich meine ich seh das schon sehr offen und schaue mir persönlich sehr gerne TMNF an aber WoT schläft man wirklich ein. Das kann einfach nicht euer ernst sein so bringt das Spiel nicht viel?

Glaubt ihr wirklich das Spiel interessiert irgendwen aus den nicht eSport Medien. Wenn wir gemeinsam langfristig den eSport weiterbringen wollen dann gehen wir mit einem solchen Schritt gewaltig in die falsche Richtung.

PS: Da der Post entweder ignoriert oder gelöscht werden wird, appeliere ich hier nochmal dazu Stellung zu nehmen und mal eine Ehrlich Antwort zu bekommen.
quote[Thefly]
2) Qualität und Inhalt ist nicht irrelevant. Du - wie auch andere - blenden komplett aus, wie viele Spieler das Game mögen und aktiv in der ESL spielen.]quote
Wieviele User mögen den Haxball und spielen es aktiv? Weit mehr als es je in WoT geben wird. Und Haxball ist so einfach programmiert das lernt man in der 8ten Klasse im Informatikkurs.
Zu Fifa hast du übrigens wieder eine E-Mail im Postfach.
gut das man sone scheisse reinlässt... NOT
sau nice :) spiele auch seit der gamescom :)
#rotz
Closed Beta Tester <---

Jedoch Geld bezahlen um #1 zu kommen?
Und das in der EPS ohne PROMOD o.Ä.?
FAIL GAME!!!
Lieber CoD2 BACK
Wird es in 2 Jahren nicht mehr geben...
zimminho wrote:
Wird es in 2 Jahren nicht mehr geben...


eine season
Was soll dieses LOW-SPIEL in der EPS???
WoT macht Spaß :)

Zum mitsingen : http://www.youtube.com/watch?v=gUeeIjyI7QQ
Thefly wrote:
siLw wrote:
sehts doch mal positiv! damit ist bewiesen dass auch IHR ohne weiteres einen zukünftigen EPS-Titel programmieren könnt.
inhalt und qualität ist irrelevant, ein toiletten-ziel-pinkel-konzept reicht schon aus!
hauptsache ihr habt genug startkapital um euch für 15.000€ das "interesse" am spiel einzukaufen.


Halb-Wissen aufgeschnappt, falsche Schlüsse aufgeschnappt und falsch interpretiert.

1) Die 15.000 auf die Du Dich beziehst sind entstanden durch eine falsche Rechnung eines Users, der nicht alle Informationen gesehen hat und sich selber was zusammengereimt hat. Auf der WoT Page stand etwas von 25.000, hier bei der EPS 'nur' von 10.000. Die 'fehlenden' 15k sind Preisgelder an anderer Stelle (Go4WoT, EMS)

2) Qualität und Inhalt ist nicht irrelevant. Du - wie auch andere - blenden komplett aus, wie viele Spieler das Game mögen und aktiv in der ESL spielen.
Thefly wrote:
quote[siLw][sehts doch mal positiv! damit ist bewiesen dass auch IHR ohne weiteres einen zukünftigen EPS-Titel programmieren könnt.
inhalt und qualität ist irrelevant, ein toiletten-ziel-pinkel-konzept reicht schon aus!
hauptsache ihr habt genug startkapital um euch für 15.000€ das "interesse" am spiel einzukaufen.


Hoffentlich geht ihr Pleite! Das ist einfach nur noch eine Schande für den eSport!
Bye ESL
supportet games wie Cod6, cod 4 für die EPS, keine f2pmemberpay müll

bitte failt nicht, überlegt euch besser was ihr pusht. der EASpush in mw2 ist gut, cod4 soll auch wieder pushed werden.

und bitte, wenn mw3 rauskommt, soll auch ne eps rauskommen. wenn nicht, sag ich bye ESL
LF Team! :D
das spiel ist dreck, und nein es spielen nicht soooviele user das spiel!... (es spielen ein paar,da es freetoplay ist)... aber es gibt weitaus andere freetoplay games, die "international" mehr user spielen. (da ihr euch ja nicht nur auf die deutsche sektion begebt)
Hiho erstmal @ all!

Also, ich spiele WoT ebenfalls und finde es...mehr oder weniger toll, aber auf keinen Fall tauglich für eine ESL Pro Serie oder ähnlichen!
Warum?

1. Es gibt nach wie vor kein Anticheattool für WoT und es scheint, als wäre auch keines in näherer Zukunft geplant! Nun gibt es wieder viele, die sagen, in WoT kann man gar nicht cheaten, da alles vom Server direkt berechnet wird! Weit gefehlt, denn es gibt sogar einige Anleitungen auf youtube, wie man diverse Cheats installiert und verwendet.

2. Mit hart verdienten Euros kann man sehr wohl seinen Panzer sehr vorteilig aufrüsten (10% mehr Motorpower, automatischer Feuerlöscher, grosses Reparaturset), was wiederum grosse und entscheidende Vorteile in einer Panzerschlacht mit sich bringt!
Ein Beispiel:
Ohne realen Geld kann ich mir kleines Reparaturset kaufen, daß ich einmal verwenden kann, dann is es vorbei, mit realen Geld leiste ich mit das grosse Reparaturset, womit ich öfters reparieren kann.
Nun bekomme ich einen Treffer in die Ketten, kann mich nicht mehr fortbewegen, repariere mit kleinen Rep-Set, fahre weiter und bekomm den nächsten Treffer in die Ketten...das wars dann eigentlich, da mein Rep-Set aufgebraucht ist, ich somit eine stillstehende Zielscheibe bin, bis meine Crew den Schaden repariert hat. Hätte ich nun das grosse Rep-Set, könnte ich wieder reparieren und weiterfahren, zumindest versuchen, hinter eine Deckung zu kommen oder aus Gefahrenbereich der Artillerie rauszukommen. Man sieht, schon ein entscheidender Vorteil!

3. Das Damagesystem von WoT hinkt gewaltig! Der sogenannte "Damage-Calculator" funktioniert nicht richtig, bzw. berechnet teilweise nach "Zufallsprinzip"!
Auch dafür ein Beispiel:
Mein Panzer IV hat eine 7,5cm konisch Kanone (beste Waffe für Panzer IV nach Upgrade-System!). Nun treffe ich aus einer Entfernung von 350m einen starken, russischen KV-2 Panzer in die Seite (mittels "Trefferzonen-Mod" kann man ziemlich genau bestimmen, wo man hintrifft, damits einen Panzer weh tut!), mache einen Schaden von ca. 25%.
Nun dasselbe nochmals, jedoch mit meinem Tiger VI Panzer, der eine lange 8,8cm Kanone (ebenfalls beste upgegradete Waffe für den Panzer!) montiert hat, d.h., derselbe Panzer (KV-2), die gleiche Entfernung (350m), mache aber trotz grösseren Kalibers in derselben Trefferzone nur ca. 20% Schaden!
Wiederholt man nun die den test nochmals mit beiden Panzern, kommen immer wieder unterschiedliche Ergebnisse raus, was eher nach Zufall aussieht, als nach festem Berechnungsprinzip!

4. Strategische und taktische vorgehensweise ist in WoT leider nicht möglich, da "Fallen" oder "Hinterhalte" nutzlos sind, wenn man die in Punkt 3 besprochene "Zufallsberechnung" miteinbezieht. Es bringt nichts, sich auf "Wartelauer" zu legen und abzuwarten, bis einer vorbeifährt, damit man den gegnerischen Panzer an seiner schwächsten Stelle trifft (nämlich den Motor!), da es passieren kann, daß rein gar nix passiert, der gegner sich umdreht und Dich dann wegballert, oder Du Deine Position verrätst und somit eine gefundene Zielscheibe für die Artillerie bist!

Das sind für mich die 4 hauptsächlichen Gründe, warum WoT noch nicht "professionell" eingesetzt werden kann und in einer E-Sports-Liga zu spielen ist. So "Just-for-Fun" ja, in einer offenen Ladder auch ja, aber eben mit Vorsicht zu geniessen.

Möchte das Spiel hier auch nicht schlecht reden, man sollte ja jedem mal die Chance geben, sich zu bewähren, jedoch sollte man aber auch zuvor sich über ein Spiel genauestens informieren, oder...es selber mal spielen, bevor man sagt, es ist "Liga" tauglich!
Schade finde ich auf jeden Fall, daß FIFA rausgenommen wurde, da es durchaus spannendere Matches zum zusehen gab und geben wird, als in WoT, wo man in den ersten 3-5 Minuten manchesmal schon den Ausgang des Matches weiss!
Schon wieder ich, aber ich möchte mir hier gerade mal rausnehemn Ralf Richter zu zitieren:

"Ralf Reichert: Erst einmal vorweg: Die Kooperation beschränkt sich zunächst nur auf dieses Event (Anm. d. Red.: das iFNG auf der gamescom), quasi als Pilottestlauf. Wir sind in intensiven Gesprächen darüber, wie das dann weitergehen kann. Ich glaube aber für uns, also die ESL, aber auch für mich persönlich geht damit ein kleiner Lebenstraum in Erfüllung. Wir sind damals vor 10 bzw. mittlerweile fast 11 Jahren angetreten, eSport als Teil der Gesellschaft, der Kultur, insbesondere der Jugendkultur zu etablieren. Mit einem öffentlich-rechtlichen Sender zusammen zu arbeiten, ist ... die Bestätigung noch nicht ganz, dazu muss es erst nachhaltig passieren, aber es ist ein weitere Treppenstufe, die sehr wichtig dafür ist."

Wahnsinn und dann die beiden spiele die positiv weggekommen sind bei dem Bericht raushauen und WoT rein. Ganz ehrlich wenn der nette Herr Richter meint was er sagt, versteh ich den Schritt gar nicht mehr. Sorry aber vielleicht sollten sie sich mal in der Polotik versuchen da wiederspricht man sich auch gerne...
mag ja ein lustiges game sein aber zu 10000000000000000000000% kein eps game
gefr. schmitt wrote:
1. Es gibt nach wie vor kein Anticheattool für WoT und es scheint, als wäre auch keines in näherer Zukunft geplant! Nun gibt es wieder viele, die sagen, in WoT kann man gar nicht cheaten, da alles vom Server direkt berechnet wird! Weit gefehlt, denn es gibt sogar einige Anleitungen auf youtube, wie man diverse Cheats installiert und verwendet.


Ja, es gibt entsprechende Vieos auf Youtube. Fakes vom Testserver. Es gibt keine möglichkeit ingame zu cheaten, außer das, was man mit Skins und der grafischen Darstellung umbauen kann. Es gab tatsächlich auf diesem Wege eine kurzzeitige Cheatmöglichkeit, die ein einfaches ausschalten gegnerischer Artillerie ermöglicht hat, die jedoch abgestellt wurde (schussbahnen wurden über einen längeren Zeitraum angezeigt, was eine einwandfreie Ortung verdeckter Ziele ermöglichte).

gerf. Schmitt wrote:
2. Mit hart verdienten Euros kann man sehr wohl seinen Panzer sehr vorteilig aufrüsten (10% mehr Motorpower, automatischer Feuerlöscher, grosses Reparaturset), was wiederum grosse und entscheidende Vorteile in einer Panzerschlacht mit sich bringt!


Ja, stimmt.

gefr. Schmitt wrote:

3. Das Damagesystem von WoT hinkt gewaltig! Der sogenannte "Damage-Calculator" funktioniert nicht richtig, bzw. berechnet teilweise nach "Zufallsprinzip"!


Ja und nein. Das jeweilige gesütz hat immer einen individuellen Schadensbereich, z.B. 135-165 Schaden. In diesem Bereich wird dann der Schaden zufällig ermittelt. Das "feste Berechnungsprinzip" kommt dann zum Tragen bei der Frage, ob der schuss ÜBERHAUPT seinen Schaden verursaht, also ob das Projektil die Panzerung eigentlich durchschlägt. Hier kommt es auf Entfernung, Durschlagskraft des Projektils, und dem Winkel zur Panzerung an, sowie auf den getroffenen Bereich.

gefr. Schmitt wrote:
4. Strategische und taktische vorgehensweise ist in WoT leider nicht möglich


OMG! Ja, wenn du zusammengewürfelte Random Matches mit unkoordinierten Mitspielern joinst, ist ein taktisches Vorgehen dank minderbemittelter Egomanen kaum oder nur selten Machbar. Join mal einem Clan, investiere viel Zeit in Panzer und Training, dann siehst du auch mal, was für taktische Grundanfordeurungen du überhaupt erbringen musst, um nicht sofort niedergemacht zu werden!

Kurzum: Dieses Spiel bietet taktische Möglichkeiten, mit denen sich kein anderes Spiel überhaupt nur ansatzweise messen kann. CS, COD MW ***, usw... ja die kennt ja jeder. Aber an WOT kommt von dennen nunmal keines auch nur ansatzweise ran, was ein koordiniertes Vorgehen angeht. Ja, es sind alles vorzügliche Games, und ich liebe jedes einzelne! Aber wenn man mal die Möglichkeiten auszuschöpft, die WOT eigentlich bietet, wir jeder doch sehr überrascht sein. Vorausgesetzt, man kann sich für taktisches Teamplay begeistern, bei dem koordination das A und O ist.

Wer den müsahmen Weg unternimmt und mit einem Clan bei WOT mal zwei oder drei Provinzen auf der Total-War-Map (ein täglich stattfindender dauer-Clanwar auf einer persistenten Weltkarte) erobert, wird feststellen, dass die vorangegangene Aussage leider doch recht treffend ist. Aus meiner sicht endlich mal eine Bereicherung für die ESL und für mich endlich ein Grund, hier mal nen Acc auf zu machen.

So, und jetzt viel Spaß beim flamen.
Hiho Kane!

Zum cheaten: Nun, soviele "Spielemacher" haben schon gesagt, daß cheaten unmöglich sei....und dennoch wurden gerade in diesen Spielen die "Bannlisten" immer voller....und es gibt nach wie vor noch Cheats (Beweisbild habe ich erst vorgestern an den Support gesendet und wird überprüft!)

Zum Schadenssystem: Wie kann es dann sein, daß bei gleichen Voraussetzungen (wie beschrieben) doch sehr grosse Unterschiede vorkommen, vor allem bei verschiedenen Kalibern? Meines Erachtens sollte eine 8,8cm Kanone doch grösseren Schaden verursachen, als eine 7,5cm und dürfte auf keinen Fall bei gleichen Voraussetzungen denselben, oder sogar weniger Schaden anrichten.

Zum taktischen Vorgehen: Okay, da muss ich Dir schon Recht geben, ich weiss es nicht, wie es in CW's zugeht, jedoch kann ich mir definitiv keine richtige Taktik vorstellen, vor allem nicht mit Hinterhalten oder Fallen, da bei solcher vorgehensweise ein Überraschungsmoment dabeisein müsste...und wie beschrieben, dieser ja weg ist, wenn mein erster Schuss in den Motor aus von Dir beschriebenen Gründen "verpufft" und nichts passiert!
Es würde ja dann bedeuten, daß jedweiliger "Hinterhalt" aus mehreren Panzern von Deinem Team bestehen müsste, was ja eigentlich wieder die Offensivkraft schwächt und man möglicherweise umsonst mit starken Panzern auf den Hinterhalt hofft, die dann wiederum in der Offensive fehlen. Ausserdem musst Du auch zugeben, ist ein gegnerischer Panzer mal "entdeckt", fällt es dem dann schwer, noch halbwegs unbeschädigt davonzukommen, was ja wieder das Team schwächt, da der Panzer dann halbwegs für die Offensive/Defensive ausfällt.
Aber, ich lasse mich gerne eines besseren belehren und werd mal so einem CW beiwohnen, sprich zusehen, sollte dies möglich sein!


P.S.: Also, das mit den "Dieses Spiel bietet taktische Möglichkeiten, mit denen sich kein anderes Spiel überhaupt nur ansatzweise messen kann. CS, COD MW ***, usw... ja die kennt ja jeder. Aber an WOT kommt von denen nunmal keines auch nur ansatzweise ran, was ein koordiniertes Vorgehen angeht" stimmt so nicht, denn in jedem von Dir genannten Spielen (ich vermisse da BF1942)muss man sehr wohl streng koordiniert vorgehen, denn andernfalls rennt man sehr, sehr schnell in die von mir genannten Hinterhalte, oder Fallen, was in diesen Games schlimmer ist, denn da genügt "one Shot" fürs Ausschalten des Gegners...ergo "Surprise! Surprise!" und dies ist der wahre Hinterhalt!
Mach dies mal in WoT, ohne "golden Ammo"(gekaufte Munition) und gegen einen gleichwertigen Panzer!
wenn das spiel keine taktischen möglichkeiten bietet, wieso schaffen es bestimmte clans dauerthaft ihre länder zu halten und das teilweise über monate?

und an andere stelle wurde die größe der community bemängelt. die community von wot is schon größer als die der esl. die müssen nur den weg hierher finden. also an aktivität dürfte es bei ordentliche vermarktung seitens wargamming nicht scheitern
Ihr seid nur ein Karnevals Verein *sing* Deshalb ist mein alter account gelöscht, deshalb kein Premium mehr, deshalb bekommt ihr nix...World of Tanks...hahaha.

Ok nun Sachlich. Die maps sind für 15on15 ausgelegt? Ihr spielt 7on7? Oh jaaa ich sehe schon die Spannung...Ehrlich liebe esl, lieber FLY, egal wieviele das spiel gerne spielen und wie erfolgreich es auch in Russland ist...das ist KEIN PROFESSIONELLER ESPORT TITEL!!! Wird es auch nie sein! Es ist laggy, buggy, das Aiming ist für den arsch und so weiter...

Wie ich schonmal gesagt habe, mein beisst ja nicht die hand die einen füttert, aber da hättet ihr nein sagen sollen!!!
aimbulance wrote:
wenn das spiel keine taktischen möglichkeiten bietet, wieso schaffen es bestimmte clans dauerthaft ihre länder zu halten und das teilweise über monate?

und an andere stelle wurde die größe der community bemängelt. die community von wot is schon größer als die der esl. die müssen nur den weg hierher finden. also an aktivität dürfte es bei ordentliche vermarktung seitens wargamming nicht scheitern


btw die von FIFA übrigens auch die von Trackmania ist auch riesig und trotzdem haben die Leute den Weg hierher nicht gefunden, weil sie es j4f mal zwischendurch zocken und genau das ist dieses spiel auch. Keiner hat Lust so viel Zeit zu investieren von den mengen an Leuten von denen du da sprichst und dann auch noch Geld etc....

Ich denke das Them awurde genug diskutiert und ich finde es nur mal wieder schwach, dass hier tatsächlich noch Comments gelöscht werden und das nicht wirklich Stellung bezogen wird. Das einzige was man seitens ESL liest ist die Kritik der Leute durch heruaspicken einzelner Kleinigkeiten zu kommentieren, aber keine ernsthafte Stellungnahme dazu.

Gute Nacht allen :D
und dafür FIFA raus oder wie ? lächerlich esl
gaaaaaaaanz schwach @ ESL
hmm.. Fehler oder Absicht ?

Seid wann dürfen EU Teams in der DE EPS spielen ?

Im ersten Qualicup sind schon zwei Teams angemeldet, welche eigentlich dort ja nicht hingehören...
Wenn man die kurzen Regeln anschaut steht nichts von Wohnsitz in Deutschland so gesehen würde ich es als Absicht titeln. Die ESL scheint zumind. das Problem zu sehen, dass sie mit nur deutschen oder 50%deutschen hier kein Land sehen werden. WOW welch Erkenntnis!
... Das ist jammern auf hohem Niveau, was Ihr hier betreibt. Lasst doch mal was neues zu, oder habt Ihr alle auch noch nen Win 95 Rechner? Es kommt nunmal der Tag wo es ein neues Spiel gibt! Immer nur mäkkern. Ihr seid auch so Leute, die immer gleich als erstes "Cheater" schreien, bevor sie nachdenken!
good job esl -.-
aimbulance wrote:
wenn das spiel keine taktischen möglichkeiten bietet, wieso schaffen es bestimmte clans dauerthaft ihre länder zu halten und das teilweise über monate?


Keine Ahnung, möglicherweise, weil sie die besseren und stärkeren Panzer (gekauft?) haben?
Weil sie mehr Member im Clan haben, somit öfters spielen können?
Mehr Member = mehr Spielechips, mehr Spielechips = mehr Reserve für Verteidigung/Angriff, ergo: tolle Taktik!
Weil sie eben mehr Gold erwirtschaften, somit ihre Panzer besser aufrüsten können?

Möglicherweise kann man vielleicht innerhalb eines Gefechts irgendwie eine Taktik anwenden, aber der "Ultimate Conquest" hat weder etwas mit Strategie noch mit Taktik zu tun! Der Clan mit mehreren Membern hat mehrere Chancen, Spielzüge (Angriffe) zu tätigen, also gehts lediglich um die Anzahl der Spieler!

aimbulance wrote:
und an andere stelle wurde die größe der community bemängelt. die community von wot is schon größer als die der esl. die müssen nur den weg hierher finden. also an aktivität dürfte es bei ordentliche vermarktung seitens wargamming nicht scheitern


Nun, bring mal eine neue Idee auf den Markt und biete sie gratis an...das neue Produkt wird einschlagen wie Hölle...aber nicht unbedingt, weil es gut ist, sondern weil es eben gratis ist!!
Und genau das ist World of Tanks: Ein gratis Spiel! Ich sagte ja schon, ich finds nicht so schlecht, aber Turniertauglichkeit hat es bei weitem noch nicht, da die Balance zwischen den verschiedenen Panzern noch viel zu weit auseinander liegt und das schon angesprochene "Schadensmodel" eher dem Zufall gleicht, als wirklich ernstzunehmen ist, vor allem aber man sich Vorteile "erkaufen" kann!
Meiner Meinung nach sollte ein Spiel im Bereich des E-Sports ausgewogen,bzw. ausgeglichen sein, um wirklich auf den Skill der E-Sport Spieler zurückgreifen zu können und nicht auf diverse Spielevorteile, die man sich "erkaufen" kann. Grade im E-Sportbereich, wo jeder vor seinem eigenen Computer zu Hause sitzt, ist es immer schwer, jemanden etwas zu beweisen, ohne selbst Zugriff auf den anderen PC zu haben. Deswegen ist WoT noch kein E-Sporttitel, sondern lediglich ein "Play it just for Fun!"-Spiel, wo man sicherlich auch ernsthafte Clanwars (z.B. das Ultimate Conquest!) austragen kann, aber an ein FIFA, CS, CoD, BF, SC, usw. kommt es bei weitem nicht ran, da in diesen Spielern der Skill des einzelnen gefragt wird, sowie auch das Teamplay, da die Möglichkeiten innerhalb des Spiels ausgewogen UND ausgeglichen sind und es da wirklich auf gute und überraschende Strategie und Taktik ankommt, dazu noch auf den Skill des einzelnen, einen Gegner schnell auszuschalten!
Aber..ist nur meine Meinung dazu....wie ich schon sagte, ich lasse mich gerne eines besseren belehren!
Ich find das Spiel nich schlecht
am lustigsten ist ja immernoch dass 90% der User die das Spiel hier in den News pushen als gut etc Admins sind:D wieviel geld kriegt ihr?
Im Prinzip kein schlechtes Konzept, allerdings sollte man in den Custom Games, die Möglichkeit haben, einzustellen, welche Tanks erlaubt sind und welche nicht und das jeder Spieler die gleichen Voraussetzungen hat.

Denn es kann nicht sein, dass wenn man Geld investiert, Vorteile gegenüber jemandem hat, der dies eben nicht tut und sowas asst meiner Meinung nach nicht in einen Wettbewerb. Wenn die Entwickler einen Patch nachliefern bis zur EPS, der es möglich macht, richtige "unranked" Matches zu erstellen, dann wäre dies durchaus ein guter EPS Titel, genau wie World in Conflict damals :)
was für ein megafail
Alleine Spielen vllt ganz gut aber ein Livestream oder auf einem ESL Event sich das angucken ?
Nein Danke. Und dafür wird FIFA rausgehauen?
Das finde ich echt schade..
Geld regiert die Welt.
Schaltet mal alle nen Gang runter.Keine wird gezwungen das spiel zu spielen oder es sich anzuschauen.Es gibt außerdem ,wie thefly schon sagte,keinen Zusammenhang zwichen dem Rauswurf anderer beliebter Titel hier und dem einkauf von WoT in die EPS.
Außerdem ist es ja nicht so als würde die ESL die Spiele komplett aus dem Service nehmen.Sie sind doch weiterhin auf dem level verfügbar,dass für nahezu jeden der hier kommentiert Relevant ist.
Die Welt wird nich untergehen weil sich WoT zu Werbezwecken für 1 oder 2 Seasons hier einkauft.
Wie mir einer der TE Geschäftsführer bestätigt hat gibt es schon einen Zusammenhang. Laut seinen Aussagen kann man ja nicht unbegrenzt Spiele in der EPS spielen. Somit besteht schon ein wenn auch kleiner Zusammenhang.
ich investiere 2000 € für ne Krankenwagensimulator eps ;)
Glückwunsch an die 4 ersten Teams die in die EPS kommen =) gratz!
nächster Qualifier: 22. Sept.
Anmeldung offen!
Scheiß spiel...
Wer spielt den schon diesen meditativen Egoshooter? Da hätte ich lieber eine EPS für MW3
Schon Schade, aber ich kakc drauf <3
playmobil wrote:
Scheiß spiel...
Wer spielt den schon diesen meditativen Egoshooter? Da hätte ich lieber eine EPS für MW3


die die in die eps finals kommen wollen um dann 3.500€ abzusahnen.
omg, fail
Gefr. Schmitt wrote:
aimbulance wrote:
wenn das spiel keine taktischen möglichkeiten bietet, wieso schaffen es bestimmte clans dauerthaft ihre länder zu halten und das teilweise über monate?


Keine Ahnung, möglicherweise, weil sie die besseren und stärkeren Panzer (gekauft?) haben?
Weil sie mehr Member im Clan haben, somit öfters spielen können?
Mehr Member = mehr Spielechips, mehr Spielechips = mehr Reserve für Verteidigung/Angriff, ergo: tolle Taktik!
Weil sie eben mehr Gold erwirtschaften, somit ihre Panzer besser aufrüsten können?

Möglicherweise kann man vielleicht innerhalb eines Gefechts irgendwie eine Taktik anwenden, aber der "Ultimate Conquest" hat weder etwas mit Strategie noch mit Taktik zu tun! Der Clan mit mehreren Membern hat mehrere Chancen, Spielzüge (Angriffe) zu tätigen, also gehts lediglich um die Anzahl der Spieler!

aimbulance wrote:
und an andere stelle wurde die größe der community bemängelt. die community von wot is schon größer als die der esl. die müssen nur den weg hierher finden. also an aktivität dürfte es bei ordentliche vermarktung seitens wargamming nicht scheitern


Nun, bring mal eine neue Idee auf den Markt und biete sie gratis an...das neue Produkt wird einschlagen wie Hölle...aber nicht unbedingt, weil es gut ist, sondern weil es eben gratis ist!!
Und genau das ist World of Tanks: Ein gratis Spiel! Ich sagte ja schon, ich finds nicht so schlecht, aber Turniertauglichkeit hat es bei weitem noch nicht, da die Balance zwischen den verschiedenen Panzern noch viel zu weit auseinander liegt und das schon angesprochene "Schadensmodel" eher dem Zufall gleicht, als wirklich ernstzunehmen ist, vor allem aber man sich Vorteile "erkaufen" kann!
Meiner Meinung nach sollte ein Spiel im Bereich des E-Sports ausgewogen,bzw. ausgeglichen sein, um wirklich auf den Skill der E-Sport Spieler zurückgreifen zu können und nicht auf diverse Spielevorteile, die man sich "erkaufen" kann. Grade im E-Sportbereich, wo jeder vor seinem eigenen Computer zu Hause sitzt, ist es immer schwer, jemanden etwas zu beweisen, ohne selbst Zugriff auf den anderen PC zu haben. Deswegen ist WoT noch kein E-Sporttitel, sondern lediglich ein "Play it just for Fun!"-Spiel, wo man sicherlich auch ernsthafte Clanwars (z.B. das Ultimate Conquest!) austragen kann, aber an ein FIFA, CS, CoD, BF, SC, usw. kommt es bei weitem nicht ran, da in diesen Spielern der Skill des einzelnen gefragt wird, sowie auch das Teamplay, da die Möglichkeiten innerhalb des Spiels ausgewogen UND ausgeglichen sind und es da wirklich auf gute und überraschende Strategie und Taktik ankommt, dazu noch auf den Skill des einzelnen, einen Gegner schnell auszuschalten!
Aber..ist nur meine Meinung dazu....wie ich schon sagte, ich lasse mich gerne eines besseren belehren!


Also sorry mein Freund, aber dieser und die beiden vorherigen Posts sind so voll von Schwachsinn und Halbwissen. Bevor man haarsträubende Behauptungen rauslässt, sollte man sich mal mit der Materie befassen :D

1. Anticheattool
- Wenn du auf youtube Ufo-Videos siehst machst du das Fenster auf und winkst?
- Es wird alles serverseitig berechnet, zeig mir nen CHeat, der den Server hacked, die Berechnungen ändert, das alles zurückschickt, usw.

2. Die Clans die lange Gebiete halten
- Klar, die kaufen sich täglich für hunderte Euro Panzer, Equipment, Crew....wo lebst du ey?
- In der ESL ist nichts erlaubt, was man mit Gold in WoT kaufen kann, außer nen Premiumtank :D

3. Schadensberechnung, Kaliber
- wieder nur Gebrabel! Kaliber 7,5 kann mehr Schaden machen wie größere Kaliber....wieso?....es sind mehrere Faktoren und wichtigere Faktoren entscheidend, wieviel Energie ein Projektil beim Auftrefen hat :D

4. Taktik
- nur weil DU dir keine Taktik vortellen kannst, soll das Spiel keine taktische Tiefe haben? Man, man, man...du bist der Papst :)
- tatsächlich erfordert jede Map andere taktische Mittel, jede Map andere bevorzugte Panzer, usw.
- Randombattles nicht!! :D

______________________________________________________________________________________________

Allgemein hierzu!

WoT steht im Guinness Buch der Rekorde für die meisten, gleichzeitigen Onlinespieler. Wenn ich nen Battle starte, stehen da mehr User im Fenster als die ESL jemals hatte glaube ich :D und das ist nur 1 von 3 Servern :D

Naja lange Rede kurzer Sinn....jetzt ist Samstag, ich geh schlafen und das Wochenende genießen!
langsam wird eh alles lächerlich erst kommt wot in die eps ! und dann ändert sich das system keine 1 div mehr naja was solls.
einfach nur schlecht. ich bedaure alle zuschauer
#100 gz zu deinem gefährliche Halbwissen!!! Bevor du so ein Unsinn postest, einfach mal vorher informieren! Schonmal was von "mahlzeiten" eines Tanks gehört? du solltest dich auch mal im Grundwissen über Penetration unter Berücksichtigung der Winkel informieren, als kleiner Tipp!

Und die FIFA comm ist so ein kindergarten, wenn ich mir die posts so durchlese, um die ist es dann auch nicht schade. Viel Spaß bei der 4PL :) achja und warum FIFA raus ist? Bestimmt nicht im Austausch, wie es einige wannabes gern hätten. Vielmehr gucken sich die Leute Spiele live im stadion an oder in Bars oder oder, aber bestimmt nicht virtuelle Partien, die nach 5 spielen ihre schwäche offenbaren, anhand immer und immer wiederkehrenden Spielzügen. Spannung gibst selten für die Zuschauer, und wer will schon einem virtuellen Team hinterherfiebern, wenn es reale Spiele und Teams gibt?!
Endlich kommt mal wiederabwechslung in den laden und wird durch kein einheitsbrei egoshooter ersetzt. DANKE ESL !!!
1 edits
 
  <<12345>>  
 
 
Information:
  • info write comment not allowed