Stofftiere raus aus der EPS
Die Stofftiere sind raus aus der ESL Pro Series, am heutigen Mittwoch müssen wir sie wegen zu vielen Strafpunkten disqualifizieren. Mit dem gestrigen nicht Antritt gegen mousesports wurde die Grenze von 30 Strafpunkten endgültig überschritten. Damit wird die Saison in League of Legends nur noch mit elf Teams beendet werden.

Statement von Chris Zellmann - 2. Vorsitzender Stofftiere Online e.V.

4 Spieltage vor dem Ende der aktuellen Summer Saison werden wir disqualifiziert. Normalerweise gehört es sich nicht böse Worte hin her zuwerfen, nachtreten nennt man das in der Umgangssprache, jedoch kann ich es mir nicht ganz verkneifen. Allgemeine Verhaltensregeln, wie sie jeder im Berufsleben an den Tag legen muss, werden eh schon seit langem im so "professionellen eSports" mit Füssen getreten. So auch wieder geschehen bei diesem Team. "Die Playoffs sollten locker drin sein" hieß es damals im Meeting, als alles besprochen wurde. Jeder Spieler wurde einzeln gefragt, ob er mit den Verträgen zufrieden ist und ob es noch etwas gibt, alle waren zufrieden.
Was hilft aber ein Vertrag, wenn Spieler es nicht mal hinbekommen, einen Vertrag zu unterschrieben und abzusenden? Was hilft Kommunikation, wenn man den Spielern Abläufe erklärt aber diese nicht mal richtig zuhören? Und am Ende heißt es wieder: "das wusste ich nicht". Da fragt man sich doch im Hinterstübchen, wie macht derjenige das eigentlich im Privatleben oder gar auf der Arbeit?!
Hinzu kommt noch, dass die EPS den meisten Spielern anscheinend doch recht egal ist, bzw. die ganze Sache auf die lockere Schulter genommen wird. Training?! Braucht kein Mensch, wir sind die Größten, wenn auch nur in der kleinen eSportswelt. Das ist aber wohl ein Punkt, der leider bei vielen Teams zutrifft (Gruss an so manches Ex Team), Respekt an die, die nicht so sind. Jedoch stellt gerade diese Einstellung die Clans vor große Probleme, weil Gegenleistungen wollen Spieler dennoch haben.
Generell hat sich auch bei diesem Team wieder gezeigt, dass das Preisleistungsverhältnis mancher deutschen Teams einfach Meilenweit auseinander liegt, vom Ertrag aus der ganzen Sache ganz zu schweigen. Einige Spieler denken, Geld/Budget wächst draußen am Baum oder es gibt für Firmen nichts Größeres und Besonderes als einen eSports Clan Geld in den Allerwertesten zu stecken.

Nun ja, das war‘s dann für SFTO in der Pro Series, die üblichen werden wieder "endlich" oder "*** Verein" sagen aber naja, macht es erst mal besser ;)
Und jetzt: flame frei in den Kommentaren und auf den Szeneseiten


Das Team von Stofftiere Online e.V. wird für diese und die kommende Saison gesperrt. In der laufenden Saison hatte SFTO bisher drei Spiele gewonnen und fünf verloren, damit lagen sie auf dem 8. Platz. Mit der Disqualifikation werden die bisherigen Ergebnisse annulliert. Sollten gegnerische Teams Wildcards gezogen oder Strafpunkte erhalten haben, werden ihnen diese Zurückerstattet bzw. entfernt.
Follow eslproseries on Twitter
crtmN, Wednesday, 17/07/13 10:32
 
comments (25)
 
 
Tut mir leid für die Manager.
wahre worte chris
ouh man aber da muss ich chris recht geben - sehr viele spieler interessieren sich einfach ein dreck ums team sehen einfach nur - FAMEEEEEEE GEEEEELLLDD - schade !
DarKy wrote:
ouh man aber da muss ich chris recht geben - sehr viele spieler interessieren sich einfach ein dreck ums team sehen einfach nur - FAMEEEEEEE GEEEEELLLDD - schade !

+1
schade auch um redsnow, der zumindest bei beiden Terminen gegen uns immer da war
Respekt! Da spricht jemand endlich Klartext, hoffe das es endlich mal die Spieler merken, dass sie nicht die Profis sind, die sie glauben zu sein...
Schade für den Verein - Schon im Verlauf der Saison zeigten einzelne Spieler ein unprofessionelles Verhalten gegenüber der allesgebentv Redaktion - "Mir ist das alles egal, bin eh nach der Season weg..." Und sowas bekommt dann die Chance von SFTO in der EPS sich zu beweißen... Ich muss dazu schreiben, das derjeniger sagte vor der Season folgendes: "EPS wird für uns easy, kein Problem - Alles snacks..."

Ich könnte jetzt noch mehr hier schreiben, aber ich lass es einfach. Ich hoffe das der ein oder andere in der Zukunft mit seinem Vorhaben und denken schön auf die Fresse fliegt.
1 edits
JohnShaft xd
patti wrote:
Schade für den Verein - Schon im Verlauf der Saison zeigten einzelne Spieler ein unprofessionelles Verhalten gegenüber der allesgebentv Redaktion - "Mir ist das alles egal, bin eh nach der Season weg..." Und sowas bekommt dann die Chance von SFTO in der EPS sich zu beweißen... Ich muss dazu schreiben, das derjeniger sagte vor der Season folgendes: "EPS wird für uns easy, kein Problem - Alles snacks..."

Ich könnte jetzt noch mehr hier schreiben, aber ich lass es einfach. Ich hoffe das der ein oder andere in der Zukunft mit seinem Vorhaben und denken schön auf die Fresse fliegt.


+1
There are always two sides of the same coin.
1 edits
nunja
matchstatements sind sache des team managers und nicht sachte des teams
somit hat auch der manager etwas schuld auch wenn es nur gering ist
bzw wenn jemand einen vertrag nicht unterschreibt wieso bekommt er dann gehalt?
gerade in deutschland gibt genug gute spieler die gerne dort gespielt hätten und auch alles fürs team gemacht hätten
im berufsleben werden solche leute auch direkt vor die tür gesetzt
Was soll man erwarten wenn der Verein selber schon für die letzte Season sich nicht an Abmachungen gehalten hat?
Die ganze versprochene Hardware gabs ja schon letzte Season nicht.
"Hardware kommt spätestens Mitte der Season" hiess es vor der Season.
Was war versprochen ? Genau Mauspad, Maus, Tastatur, Headset. Was hats gegeben 1 Monat nach der Season? Nen Mauspad und nen 300W Netzteil und dann das Team beschuldigen unproffessionell zu sein.

ggwp Es gibt immer 2 Seiten ;)

Mfg Geno :)
Geno wrote:
Was soll man erwarten wenn der Verein selber schon für die letzte Season sich nicht an Abmachungen gehalten hat?
Die ganze versprochene Hardware gabs ja schon letzte Season nicht.
"Hardware kommt spätestens Mitte der Season" hiess es vor der Season.
Was war versprochen ? Genau Mauspad, Maus, Tastatur, Headset. Was hats gegeben 1 Monat nach der Season? Nen Mauspad und nen 300W Netzteil und dann das Team beschuldigen unproffessionell zu sein.

ggwp Es gibt immer 2 Seiten ;)

Mfg Geno :)


+1
Chris Zellmann wrote:
Was hilft aber ein Vertrag, wenn Spieler es nicht mal hinbekommen, einen Vertrag zu unterschrieben und abzusenden?


wofür braucht man Verträge wenn man sich eh nicht drann hält?
weiteres problem ist auch dass die clans die leute ohne verträge spielen lassen weil es keinen ersatz gibt bzw die termine so eng sind dass die clans kaum zeit haben sich teams für die season zu suchen. Die gesamte eps sollte mal dringend überdacht werden aber wahrscheinlich werden (wie auch im eps forum schon nicht geschehen) weder die admins noch höher gestellte personen sich damit befassen. Die eps interessiert keine sau 1. weil das regelwerk lächerlich ist 2. die admins schlecht arbeiten (SUPER pingelich wenn es ums einhalten von regeln geht, handeln ohne menschenverstand, sind selber nicht zu erreichen, eigene fehler werden ignoriert[warum auch immer]) 3. es zu wenig preisgeld gibt 4. die eps international irrelevant ist und 5. der aufbau der eps schlecht ist(nur bo1 / esl reagiert nicht auf änderungsvorschläge im eps spielerrat). das ganze produkt ist schlecht durchdacht.
Und das ist nicht nur in LoL so das war auch bei mir in CoD schon der fall. Man ist nur leider darauf angewiesen als deutscher spieler der nicht zu der absoluten elite gehört eps zu spielen da einfach alternativen fehlen. Es macht schlicht und ergreifend keinen spass eps zu spielen und jedes team würde wenn es eine alternative gäbe sofort diese nutzen. Damals bei cod gab es wenigstens noch die clanbase wo man vernünftig liga spielen konnte ohne sich von der esl idiotische regel diktieren lassen zu müssen.
also vielleicht sollte man mal drüber nachdenken wie man die eps reizvoller gestalten kann damit mehr leute lust haben dort zu spielen.
dass einige spieler an maßloser selbstüberschätzung leiden wie der letzte toplaner von sfto ist natürlich auch ein problem keine frage. da liegt es aber auch wieder an den clans die einfach zu wenig kompetentes personal haben welches sich wirklich mit den spielern auskennt.
würde die eps wirklich relevant sein dann könnte sie auch ihr fragwürdiges regelwerg so stupide durchboxen wie sie es bisher macht. (zb nichtmal in der lcs wird verboten subs einzusetzen. die eps lässt lieber ein team rausfliegen anstatt mit sich reden zu lassen und die sachlage zu hinterfragen[wird den admins verboten zu DENKEN von der esl?!]). aber da sie nicht relevant ist und trotzdem eine absurde executive hat ist sie weder für teams die nur aus spass spielen noch für teams die wirklich was reißen wollen interessant.
sorry falls das hier kacke zu lesen ist oder so ich musste nur mal den brei aus meinem kopf loslassen der mir in den sinn kommt wenn ich wieder sone scheiße von der eps lese.
derbe wrote:
weiteres problem ist auch dass die clans die leute ohne verträge spielen lassen weil es keinen ersatz gibt bzw die termine so eng sind dass die clans kaum zeit haben sich teams für die season zu suchen. Die gesamte eps sollte mal dringend überdacht werden aber wahrscheinlich werden (wie auch im eps forum schon nicht geschehen) weder die admins noch höher gestellte personen sich damit befassen. Die eps interessiert keine sau 1. weil das regelwerk lächerlich ist 2. die admins schlecht arbeiten (SUPER pingelich wenn es ums einhalten von regeln geht, handeln ohne menschenverstand, sind selber nicht zu erreichen, eigene fehler werden ignoriert[warum auch immer]) 3. es zu wenig preisgeld gibt 4. die eps international irrelevant ist und 5. der aufbau der eps schlecht ist(nur bo1 / esl reagiert nicht auf änderungsvorschläge im eps spielerrat). das ganze produkt ist schlecht durchdacht.
Und das ist nicht nur in LoL so das war auch bei mir in CoD schon der fall. Man ist nur leider darauf angewiesen als deutscher spieler der nicht zu der absoluten elite gehört eps zu spielen da einfach alternativen fehlen. Es macht schlicht und ergreifend keinen spass eps zu spielen und jedes team würde wenn es eine alternative gäbe sofort diese nutzen. Damals bei cod gab es wenigstens noch die clanbase wo man vernünftig liga spielen konnte ohne sich von der esl idiotische regel diktieren lassen zu müssen.
also vielleicht sollte man mal drüber nachdenken wie man die eps reizvoller gestalten kann damit mehr leute lust haben dort zu spielen.
dass einige spieler an maßloser selbstüberschätzung leiden wie der letzte toplaner von sfto ist natürlich auch ein problem keine frage. da liegt es aber auch wieder an den clans die einfach zu wenig kompetentes personal haben welches sich wirklich mit den spielern auskennt.
würde die eps wirklich relevant sein dann könnte sie auch ihr fragwürdiges regelwerg so stupide durchboxen wie sie es bisher macht. (zb nichtmal in der lcs wird verboten subs einzusetzen. die eps lässt lieber ein team rausfliegen anstatt mit sich reden zu lassen und die sachlage zu hinterfragen[wird den admins verboten zu DENKEN von der esl?!]). aber da sie nicht relevant ist und trotzdem eine absurde executive hat ist sie weder für teams die nur aus spass spielen noch für teams die wirklich was reißen wollen interessant.
sorry falls das hier kacke zu lesen ist oder so ich musste nur mal den brei aus meinem kopf loslassen der mir in den sinn kommt wenn ich wieder sone scheiße von der eps lese.


Er bringt es einfach auf dem Punkt. Ende. Esl please -.-
derbe wrote:
weiteres problem ist auch dass die clans die leute ohne verträge spielen lassen weil es keinen ersatz gibt bzw die termine so eng sind dass die clans kaum zeit haben sich teams für die season zu suchen. Die gesamte eps sollte mal dringend überdacht werden aber wahrscheinlich werden (wie auch im eps forum schon nicht geschehen) weder die admins noch höher gestellte personen sich damit befassen. Die eps interessiert keine sau 1. weil das regelwerk lächerlich ist 2. die admins schlecht arbeiten (SUPER pingelich wenn es ums einhalten von regeln geht, handeln ohne menschenverstand, sind selber nicht zu erreichen, eigene fehler werden ignoriert[warum auch immer]) 3. es zu wenig preisgeld gibt 4. die eps international irrelevant ist und 5. der aufbau der eps schlecht ist(nur bo1 / esl reagiert nicht auf änderungsvorschläge im eps spielerrat). das ganze produkt ist schlecht durchdacht.
Und das ist nicht nur in LoL so das war auch bei mir in CoD schon der fall. Man ist nur leider darauf angewiesen als deutscher spieler der nicht zu der absoluten elite gehört eps zu spielen da einfach alternativen fehlen. Es macht schlicht und ergreifend keinen spass eps zu spielen und jedes team würde wenn es eine alternative gäbe sofort diese nutzen. Damals bei cod gab es wenigstens noch die clanbase wo man vernünftig liga spielen konnte ohne sich von der esl idiotische regel diktieren lassen zu müssen.
also vielleicht sollte man mal drüber nachdenken wie man die eps reizvoller gestalten kann damit mehr leute lust haben dort zu spielen.
dass einige spieler an maßloser selbstüberschätzung leiden wie der letzte toplaner von sfto ist natürlich auch ein problem keine frage. da liegt es aber auch wieder an den clans die einfach zu wenig kompetentes personal haben welches sich wirklich mit den spielern auskennt.
würde die eps wirklich relevant sein dann könnte sie auch ihr fragwürdiges regelwerg so stupide durchboxen wie sie es bisher macht. (zb nichtmal in der lcs wird verboten subs einzusetzen. die eps lässt lieber ein team rausfliegen anstatt mit sich reden zu lassen und die sachlage zu hinterfragen[wird den admins verboten zu DENKEN von der esl?!]). aber da sie nicht relevant ist und trotzdem eine absurde executive hat ist sie weder für teams die nur aus spass spielen noch für teams die wirklich was reißen wollen interessant.
sorry falls das hier kacke zu lesen ist oder so ich musste nur mal den brei aus meinem kopf loslassen der mir in den sinn kommt wenn ich wieder sone scheiße von der eps lese.



eps < soloq dia 1 < lcs es kommt halt einfach nix zwischen lcs und eps weil zu wenig gute spieler / teams durch wenig preisgeld und schlechtes regelwerk (etc.) und die eps sollte quasi "die deutsche lcs" sein oder wenigstens sich annähernd damit messen können

mfg blumitopf
1 edits
derbe wrote:
da liegt es aber auch wieder an den clans die einfach zu wenig kompetentes personal haben welches sich wirklich mit den Spielern auskennt.


Da liegt das Problem man versucht immer und immer wieder sich Teams zu Angeln um auf Teufel komm raus in die EPS zu gelangen aber das alleine Reicht nicht aus diesen Fehler hat SFTO leider nicht nur einmal Gemacht.

Mehr kann und möchte ich dazu nicht sagen...............
1 edits
muss derbe da auch recht geben die seasion ist viel zukurz 1 ausfall und das ganze team kann auseinander brechen... 2 spieltage in der woche & der neue spieler hat 7 tage sperre dann auch total sinfrei... da man ja eh nur 3 mal auswegseln darf...
Ich weiss nicht was die internen Probleme von Teams und Clans hier zu suchen haben.
Ob STFO Absprachen einhält, Verträge rechtzeitig bekommt/abschickt und korrekt verfasst, oder eben nicht ist doch vollkommen irrelevant.

Fakt ist: In LoL herrscht derzeit eine Kindermentalität, wie man sie nur noch in der 5-7ten Klasse findet.
Das selbe übrigens in SC2. Arroganz und der Irrglaube wichtig zu sein.

Arrogante Halbwüchsige, die mit ihren 16-22 Jahren glauben wichtig zu sein und sich alles erlauben zu können.

Aber dazu hätte ich eine Frage: Wie viele Clans arbeiten mit ihren Teams länger als 1 Jahr zusammen? Ich kenne da nur sehr wenige.
Kein Wunder, wenn keine Respektsebene entsteht und soetwas in der EPS passiert.
Cord24 wrote:
Aber dazu hätte ich eine Frage: Wie viele Clans arbeiten mit ihren Teams länger als 1 Jahr zusammen? Ich kenne da nur sehr wenige.
Kein Wunder, wenn keine Respektsebene entsteht und soetwas in der EPS passiert.


das problem ist nicht immer das der clan nicht länger als 1 jahr mit den teams arbeitet , das problem ist eher das die team untereinander es nicht mal schaffen länger als 2 wochen zusamm zu spielen , das wirkt sich dann eben auch auf die clans wie z.B hier auch grad STFO aus.....

Team hat kein bock mehr - also wird getrollt - das die orga die lizenz verliert ist scheiss esgal den wir als team oder zur not eben auch einzeln kommen woanders unter....

Hat aber wie oben schon gesagt auch was damit zu tun das die clans nicht wirklich viel zeit haben sich nen neues und vernünftiges team zu holen... da wird auf biegen und brechen dann eins genommen weils noch frei sind und dann passiert sowas....
Dann hat man als Verein mal ein Team gefunden, welches länger zusammen bleibt und man steckt seinen ganzen Support rein und dann kommen die "Pro" Vereine und winken mal eben schnell mit etwas Geld, damit das Team wechselt... Das Slot verhalten der ESL in der A-Series ist einfach auch mist...

Wenn das Team wechseln will ist das ja ok, aber die Ranks sollten beim Verein bleiben. Wenn die Mannschaft von Bayern München wechselt ist der neue Verein auch nicht gleich in der Bundesliga o_O
fuuussiiidiel wrote:
Dann hat man als Verein mal ein Team gefunden, welches länger zusammen bleibt und man steckt seinen ganzen Support rein und dann kommen die "Pro" Vereine und winken mal eben schnell mit etwas Geld, damit das Team wechselt... Das Slot verhalten der ESL in der A-Series ist einfach auch mist...

Wenn das Team wechseln will ist das ja ok, aber die Ranks sollten beim Verein bleiben. Wenn die Mannschaft von Bayern München wechselt ist der neue Verein auch nicht gleich in der Bundesliga o_O


Da sieht man das du keine ahnung hast. Der Slot bleibt bei dem Verein....
bishop wrote:
derbe wrote:
da liegt es aber auch wieder an den clans die einfach zu wenig kompetentes personal haben welches sich wirklich mit den Spielern auskennt.


Da liegt das Problem man versucht immer und immer wieder sich Teams zu Angeln um auf Teufel komm raus in die EPS zu gelangen aber das alleine Reicht nicht aus diesen Fehler hat SFTO leider nicht nur einmal Gemacht.

Mehr kann und möchte ich dazu nicht sagen...............



So sieht es aus und nicht anders!
Dies war nicht nur SFTO, sondern auch diverse andere Clans.
Ma1kY wrote:
Da sieht man das du keine ahnung hast. Der Slot bleibt bei dem Verein....



Dann bist du falsch informiert ;-) Das mag in der EPS und für die Absteiger gelten, aber nicht für die Teams in der A-Series...
3 edits
Verstehe nicht ganz was das mit der A-Series zu tun hat. Da muss man sich doch gar nicht qualifizieren?
 
 
 
Information:
  • info write comment not allowed