Bastian 'Puzzy' Lehmann  id: 473670
Hardware
CPU AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 4400
RAM 1024 MB RAM ( 2 x 2 512 Corsair á 433 MHZ)
Videocard NVIDIA GeForce GTX 8800
Soundcard On Board
Storage 430 GB (2 x 80 GB, 1 x 250 GB, 1x20GB)
Motherboard ASUS A8N-SLI DElUXE
Display 19 ° DeLL
OS Micro$oft XP Profe$$ionell
CD/DVD Yamaha
Mouse MX 518
Mouse Skatez /
Mousepad Speed Pad
Keyboard Micro$soft
Headphones Plantronics
Connection DSL 2000 (2mb/s)
Favourite...
Drink Milch :)
Food Lasagne
Movie Die Simpsons :)
Music Battle
Song King Orgasmus - Titten raus
Book /
Book author /
Actor / Actress Harison Ford
Car Maybach
Sport Judo
Athlete Muneta Yasuyuki
Favourite...
Map De_Dust2
Clan OCRANA.ATI
Player Sammy ;)
Game Hero *rYokoO´
Favourite Websites
Website 1 http://www.google.de
Immer entgegen dem Strom Immer entgegen dem Strom


Stromberg:

"Büro ist wie unter lauter Haien zu schwimmen. Da brauchste nur einmal Nasenbluten zu kriegen und schon ist Feierabend. Die warten ja nur alle darauf... da kannst du jahrelang die Kuh gewesen sein, die den Karren vom Eis... sobald du einmal bockst, sobald du einmal einbrichst im Eis, da sind die Haie gleich da. Ja, aber so ist das. Da macht man und tut man - jahrelang - und dann wird man kaltgestellt. Nur weil du vielleicht hier und da mal ein kleines Fehlerchen gemacht hast. Und privat sitzt man auf 52 Quadratmetern, weil die werte Frau Gattin in die Wechseljahre kommt und denkt sie könnte nochmal Rambazamba... Ich hab zu Hause nicht mal mehr ein Sofa oder en Küchentisch. Auf so nem scheiß Campingstuhl sitzt man da, schön mit ner Dose Ravioli abends vorm Fernseher, ne, wie Heinz Doof. Und das wo du denkst, dass das hier auch so ein Stückchen deine Familie oder so ist... die lachen dich alle aus. Die Lachen dir alle hinter deinem Rücken rotzfrech ins Gesicht! Aber ich kann auch ein Hai sein! Ich bin der schwarze Hai unter den ganzen weißen hier. Ähh, wie bei den Schafen, nur umgekehrt... also..."

"So, jetzt sind wir hier auf dem Weg zur Helios Versicherung - vom Umsatzvolumen mal locker zwei drei Nummern größer als die Capitol-Klitsche....... Ja, nun fahr doch du Spacko!... also, wenn du siehst wie die alle fahren, dann weißte auch, wieso Deutschland nicht voran kommt. Wo war ich? Ja, da hab ich mich einfach mal auf doof beworben und war da auch neulich zum Vorstellungsgespräch. Und das lief ganz gut, sag ich mal. Bei uns ging ja eigentlich so richtig nix mehr weiter für mich und die Helios... ja, die haben jetzt vielleicht auch nicht auf mich gewartet, aber... Leute, Leute, hier auch! Führerschein auf ner Rikscha gemacht oder was? Aber die würden mich ja auch nicht zum zweiten mal einladen, wenn sie gar kein Interesse hätten. Joa, wie seh ich aus? Bestens!"

"Familienstand?"
"Ah, ledig, also Single...bzw. verheiratet... aber momentan nicht...also geschieden...bald."
"Ihr Alter?"
"40... Anfang Vierz...Zweiund... kommse, ich mach das eben selber, kein Thema!"

"Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibts in der Form ja sonst nur auf'm Straßenstrich.(lacht)" Helios-Chef: "(lacht)Und wir brauchen jemanden der möglichst schnell hier einsteigen kann" Stromberg: "Kein Thema. Wenn die Kohle stimmt steig ich sofort ein(lacht)... auch wie auf dem Straßenstrich" Helios-Chef: "(lacht) Ich würd aber sagen wenn schon ist die HELIOS ja eher ein Nobelpuff" .. Stromberg" Um so besser.. in meinem Alter will man ja nicht mehr die ganze Zeit am Bordstein stehen"

"Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt aufeinmal sodie Helios her"

Hält mit dem Auto an: "Ja Oma... dann geh aber auch!"

"Strombergs Stunde Null ... wie damals Deutschland nachm Weltkrieg .. alles schön im Arsch und dann zack Wirtschaftswunder und paar Jahre später noch Weltmeister hier ich...Wund... Wunder von Bernd (lacht)"

"Ich komm mir vor wie Jesus am Ostersonntag .. Kreuz weg usw... und jetzt nochmal tüchtig in die Hände gespuckt"

„Ich sag mal nach 45 kommen doch die besten Jahre. So war's doch auch mit Deutschland.“

"Ich muss sagen ihr seid mir mit der Zeit, alle wie ihr da seid, richtig ans Herz gewachsen... Hier die Frau ..äh.. Dings, er .. Tanja .. äh .. Ulf.... alles Spitzenkräfte!"

Stromberg: "Ne, ohne Scheiß, ihr seid ein toller Haufen! Auch Erika... auch wenn ich wieder Blitzherpes kriege, wenn ich sehe, wie sie mit ihren dicken Wurstfingerchen in diesem Glas da verschwindet."
Ernie: "Also jetzt hier auf der Erika rumhacken, dass find ich nicht..."
Stromberg: "Was Ernie, das will doch keiner, auf der Erika rumhacken. Auch wenn sie es ganz gerne hätte, dass jemand mal endlich auf ihr rumhackt... Lirum Larum, das war doch ein Scherz! Die Erika, die macht doch nunmal ständig irgendwo drin rum mit ihren Fingern und dann hinterher so - also wenn das nicht eklig ist, dann weiß ich auch nicht. "
Ernie: "Also, sowas find ich allerunterste Schublade sowas..."
Stromberg: "Ach Gott, ach Gott, da musst ausgerechnet du... Stinkst wie ein Iltis, aber dann hier große Töne spucken! Hä, was ist denn? Kinder, was ich nur sagen wollte, dass es doch auf der menschlichen Ebene doch ganz hervorragend... unabhängig vom Äußeren... aber die Erika, die ist doch nunmal dick, da beißt die Maus kein...ja, die ist nicht mollig, die ist nicht untersetzt, die ist dick! Und der Ernie stinkt, im Armbereich - und das nicht zu knapp..."

"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schocko-Pudding!"

Zu Ulf: "Du ziehst ja auch ne Fresse wie ein Leichenwagen!"

"Ihr habt aber auch immer einen Hickhack, ist ja schlimmer als bei Adolf und Eva"

"'Vertan', sprach der Hahn - und stieg von der Ente."

"Unbequeme Mitarbeiter, die auch mal laut denken, die sich einmischen, die ne eigene Meinung haben, die gegen den Strom schwimmen, die werden abserviert, hier in diesem Laden..Klar das quietschende Rad wird als erstes ersetzt, aber fährt ein Wagen mit drei Räder wirklich besser?.. Natürlich nicht!"

"Der Laden hier, der ist wie Südafrika. Wo ein Mann wie der Mandela da einfach mal für 30 Jahre in den Knast gesteckt wird, weil er unbequem ist. Nur bei mir macht ja jetzt keiner so'n Aufstand wie für den Mandela da. Keine T-Shirts, keine Benefizkonzerte, keine UNO, kein garnix. Insofern bin ich, wenn man's genau nimmt, noch härter dran als der da........... Aber ich kämpf' weiter, da kenn ich nix. Ich bin ein Rebell... Und wenn, dann müssen die mich schon mit den Füßen zuerst raustragen. Soviel steht mal fest!"