n!faculty Meet & Greet mit gut gelaunten Spielern
Am Samstag Vormittag durften zwei glückliche Gewinner in den Genuss eines ganz besonderen Meet & Greets kommen. Die beiden durch ein Gewinnspiel ermittelten Fans aus Siegen wurden ins Vereinsheim von n!faculy gefahren, trafen dort die Spieler und gingen mit ihnen etwas essen. Aufgrund des Sieges am Vortag gegen Alternate waren alle in ausgelassener Stimmung.
Das geheime Vereinsheim

Die beiden glücklichen Gewinner wurden vor der Location, der EXPO XXI, mit dem Auto abgeholt. Eigentlich sollte es direkt in ein Restaurant zum Meet & Greet gehen. Allerdings ging es überraschenderweise zum n!faculty Vereinsheim, direkt am Wiener Platz in Köln Mülheim. Zu diesem Vereinsheim werden in wenigen Wochen noch viele Neuigkeiten veröffentlicht. Jetzt sei allerdings schon gesagt, dass hier weitaus mehr als nur ein paar Bootcamps stattfinden werden.

Dort saßen sie dann aber alle: Die CS 1.6-Spieler vom Finalsteilnehmer faculty. Mit großen Augen traten die beiden Gewinner ein. Sie freuten sich wirklich ihre Stars einmal hautnah zu erleben und persönlich kennenzulernen: "Das war schon etwas Besonderes! Als ich gestern meine E-Mails gecheckt habe, konnte ich es kaum fassen!", so einer der beiden Meet & Greet-Gewinner.

Ausgelassene Stimmung dank Alternate-Sieg

Und nicht nur die beiden Fans waren glücklich. Auch die Spieler rund um Chrizzo strahlten eine unglaublich gute Laune aus. Herzlich wurden die beiden in Empfang genommen und direkt integriert. Nach einem kleinen Rundgang ging es dann aber auch schon los: Ab zu Joey's Pizza! Durch Köln Mhlheim führte der Weg mitsamt faculty-Kamerateam. Und bereits auf dem Hinweg fragten die beiden Fans interessiert ihre Stars aus. Natürlich war der Deckendefuse beim ersten Intel Friday Night Game der Saison ein Thema, für das sich die beiden sehr interessierten. Dadurch seien sie erst so richtig auf faculty aufmerksam geworden. Das nennt man doch mal gute Werbung!

Während die ersten Pizzen bestellt wurden, gesellte sich shiddy zu den beiden Gewinnern. Er findet den direkten Kontakt zu den Fans sehr gut. Die Autogrammstunden auf den Intel Friday Night Games seien zwar gut, aber so ein Meet & Greet ist dennoch viel intensiver und wesentlich angenehmer - für Fan und Spieler. Außerdem findet es shiddy super, dass sich Spieler für ihre Stars interessieren. Das ist ein gutes Gefühl!

Vorsicht faculty: Vielleicht ist die Stimmung auch zu gut

Dank des grandiosen und überraschenden Sieges am Vorabend waren alle faculty-Spieler äußerst gelassen und gut gelaunt. Ständig wurden Witze gerissen und gelacht. Auch, wenn die Stimmung teilweise etwas zu überschwänglich ist. mousesports ist der nächste Gegner? Wer ist schon mousesports! Nachdem shiddy das Geld für die Pizzen ausgepackt hat, schallt es von der anderen Seite: "Wow, du bist heute aber spendabel!" Prompt kommt die Antwort: "Kann ich was dafür? Wir haben gegen aTTaX gewonnen!" Die faculty-Spieler sind inzwischen sehr siegessicher für das Spiel gegen mousesports. Man stapelte vor den Finals tief und steht jetzt dem Sieg ganz nah.

Vor allem dank der Unterstützung der Fans könnte es mit dem Titel klappen. Wieso sollte faculty die Mäuse nicht bezwingen? Spannend wird es auf jeden Fall. Allerdings dürfen die faculty-Spieler nicht zu losgelöst in die Partie gehen. Team Manager of the Season, Kilian "derleo" Ricken stellt grinsend fest: "Ein Sieg reicht heute!"

In Sachen Fankultur ganz oben

Und auch wenn es mit dem Meistertitel nicht klappen sollte, in einem Punkt ist faculty schon jetzt ganz oben: Bei der Fankultur. Da können sich einige, auch größere Clans, durchaus eine Scheibe abschneiden. Zwei Fans werden den heutigen Abend sicherlich glücklich beenden. Sie hatten die Gelegenheit Chrizzo, gerdi und Co. abseits der CS-Server kennenzulernen.
339429, Saturday, 07/06/08 16:17
 
comments (28)
 
 
  
n1 n1 nice
aha
coool
Und nun ALTERNATE aTTaX und mousesports geschlagen. Super Sache! :)
genau ;)
verdient !!!
Das bringt frischen wind in die EPS ^^
h3h3 j0
:D
:)
hja der Deckendefuse ... :D
http://www.esl.eu/de/team/3288382/ ALLE JOINEN DIE WOLLEN BEZÜGLICH DEN NEUEN MODS!
geil^^
Yeah n1
niemals fan von etwas orangem... das solltet ihr durch WMs und EMs auch mal eingetrichtert bekommen xD
Sehr geil wie die sich um die fans kümmern ;)
#11, evtl. erstmal Zeichensetzung lernen und in der Teambeschreibung anwenden ^^
Alpha Team !!!!!!!!!!!! ;D das war ma so krass
nice
wenn es nicht den Zusammenhang
Fans+Sponsoren
und Sponsoren+EPS Spieler gäbe

dann wären den meisten Spielern die Fans wohl mehr als egal

von daher finde ich diese falsche PR einfach nur ...

wenn echte Motive dahinter stehen würden wär das was anderes

---

bin mal gespannt ob da ein EPS Spieler was anderes sagt ;)(für alle aufkommenden Flames)
1 edits
ach n!faculty sammelt sich eps für eps plus punkte hätte auf n! getippt als attax fan , naja schade an N!
@ #20:
Ich habe in der letzten EPS Season in WIC gespielt, und kann nur sagen:
Teilweise hast du recht! die meisten Teams haben keine Richtige Fan base, sie werden von Sponsoren zusammengekauft, damit der Sponsor was davon hat!...das es aber auch anders geht zeigen Clan, die seit jahren bestehen, sich selber und ihren Spielern treu sind und versuchen aus dem E-Sport mehr als nur ein "Stelldichein" für Namenhafte Firmen zu machen!
mfg
Svigo...den Spielern sind ihre Fans in keinster Weise egal. Das wurde von den Spielern in dutzenden Interviews auch schon oft genug gesagt.
wenn man die Spieler persönlich kennen lernt und einen gesunden Menschenverstand sowieso ein wenig Menschenkenntniss besitzt, merkt man ob etwas gestellt oder nicht gestellt ist. Allein durch diese Aktion und während dieser Aktion, zeigte sich, dass die Spieler eine Art freundschaftliches Verhätlnis an den Tag legten. Es gibt sicherlich Spieler denen die Fans egal sind oder die eine Portion Überheblichkeit besitzen.
@sot3k

was gesagt und was gedacht wurde sind Unterschiede

als Spieler wär man ja schön blöd wenn man sich gegen Fans äußert
dann würde man ja selbst schaden, da es gewisse Sponsoren Interessen gibt und man somit schlechtes Licht nicht nur auf sich sondern auch auf die Sponsoren werfen würde ( Ein Teufelskreis )


@stang sicher mags auch echte Hintergründe geben
nur wenn jedes zweite Wort im Interview Fan ist und die ESL ne riesen PR dazu schaltet [News(sot3k kann ja da nix dafür^^) und ESL TV ] wirkt das nicht gerade echt, das sagt mir jedenfalls mein Menschenverstand

selbst ein n! Spieler hat mal gesagt, das er Angst hatte das die Deckendefuse Aktion aufgedeckt wird, weil die Zuschauer so laut waren

(man stelle sich vor die Aktion wär schief gegangen deswegen, die Spieler wären bestimmt nicht erfreut gewesen)
aber das ist ja nur eine kleine Nebensache, die im ganzen unwesentlich ist

Es geht mir nicht um die Fans an sich, es macht Spass, wenn hinter einem eine Horde Leute steht und man merkt wenn man angefeuert wird oder genug Zuschauer sieht die dafür leben.

Nur was mich absolut stört, ist es daraus Profit zu schlagen und sie mit irgendwelchen Aktion ausnutzen, indem man sie verdeckt mit Werbung "infiltriert"

und da schliesst sich Turtle ( ich rede jetzt nicht Premium und anderen Standart Flames ) an, die aus dieser Sache auch Profit schlagen wollen indem es ein bisschen aufpoliert und überhypt dargestellt wird
so ist jedenfalls mein subjektiver Eindruck als Spieler und Leser


mir gehts um echte und keine fadenscheinigen Interessen im eSports

den ohne Fans gibts auch keine Star Spieler
das ist im digitalen so wie im realen
5 edits
N1
nfaculty cheater team die sollten für immer spielverbot bekommen
Und wie sieht das "echte Interesse" im eSport für dich aus, wenn ich fragen darf.
also, um ma vllt die meinung von einem der fans zu ören die dabei warn ;-) hatte das glück dass ich den tag mit faculty verbringen konnte, un ich muss sagen JEDER der 5 war mehr als in Ordnung. Wenn sie sich wirklich nich für uns intressiert hätten, hätte shiddy uns wohl kaum innerhalb der 1. minute als wir ankamen die hand geschüttelt oder bad gerdi uns einfach an seinen pc gelassen. Zur Äußerung nfaculy cheater team (falls das überhaupt ernst gemeint war): ich saß beim "warmup" hinter den monitoren, hab zum Teil selber an den pcs gespielt. da war nix mit cheats, eher sachen die das spielen schwerer machen, wie zB die Tastenbelegung von Freighs Tastatur :-D
alles in allem wars ne sehr geile aktion für uns..
 
  
 
 
Information:
  • info write comment not allowed