Germany FIFA 14 (360) 1on1 VDFL KO-Phase Saison 32

[ Complete rules ] [ Admins ] [ Penalty points log ] [ League statistics ]

Description

 VDFL - Verband Deutschsprachiger FIFA Ligen - Regeln

Hier findet ihr die speziellen Regeln zum VDFL. Grundsätzlich gilt das allgemeine Regelwerk (nachzulesen oben im Link unter "Vollständiges Regelwerk"). Allerdings gibt es im VDFL einige Zusatzregeln bzw. möglicherweise kleine Abweichungen. Im Zweifelsfall gilt immer das, was hier an dieser Stelle steht!

 Wertungen & default wins

Kommen wir gleich zum wohl wichtigsten Punkt: Wertungen und default wins vergeben ausschließlich die Administratoren. Es ist zu jedem Zeitpunkt ausdrücklich verboten unvollständig absolvierte (z.B. nach Spielabbrüchen oder gar ganz ohne ein Spiel) Ergebnisse einzutragen. Ebenfalls ist es nicht erlaubt die Funktion "Gegner nicht zum Spiel erschienen" zu benutzen, denn diese würde nur dazu führen, dass beide Spieler keinen einzigen Punkt erhalten, weil das Spiel einfach gelöscht würde. Sollte ein Gegner einen vorher vereinbarten Termin nicht eingehalten haben, vermerkt dies bitte in den Matchkommentaren und versucht einen neuen Termin zu vereinbaren. Editierte Kommentare zählen nur als ein Kommentar, da man nicht einsehen kann was genau editiert wurde. Benutzt also immer neue Kommentare.

 Wertungsrelevante Kontaktaufnahme

Natürlich könnt ihr jede Kommunikationsform nutzen die euch zur Verfügung steht, aber wertungsrelevant sind ausschließlich die Matchkommentare, denn nur die können durchgehend von den Admins überwacht werden (was ihr in ICQ, Origin, Konsolen oder sonstwo besprecht ist NICHT überwachbar und deshalb auch nicht wertungsrelevant)! Wir raten euch daher alles was ihr untereinander besprecht in den Matchkommentaren zu dokumentieren (oder gleich ganz nur die Matchkommentare zur Kommunikation zu verwenden). Sollte bei Fristende kein Ergebnis zu einem Spiel vorliegen muss dieses Spiel durch einen Admin gewertet werden. Dies geschieht dann ausschließlich anhand der Matchkommentare. Deshalb gilt auch, dass sich beide Spieler so früh wie möglich über die Matchkommentare verständigen sollten, wer das erst kurz vor Ablauf der Frist tut, wird eine Wertung gegen sich riskieren. Grundsätzlich muss man sich um jedes Spiel separat kümmern!

 Terminvorgaben und Terminabsprachen

Wann die Spiele im VDFL zu absolvieren sind wird immer automatisch vom System vorgegeben, und zwar in Zeiträumen in denen man sich mit seinem Gegner in Verbindung setzt und gegen ihn spielt. Diese Kontaktaufnahme muss über die Matchkommentare geschehen, damit die Admins nachvollziehen können wer sich wann bei wem gemeldet hat! Ihr vereinbart eure Termine also selbst untereinander. Wenn kein Spiel zustande gekommen ist, entscheiden einzig und alleine die Matchkommentare wie das Spiel gewertet wird! Generell gilt natürlich, dass sich immer beide Spieler um das Spiel kümmern müssen, bemühen sich einer oder auch beide nicht um die Spielaustragung wird das Spiel bei Fristablauf gewertet werden müssen. Daher gilt, dass man sich möglichst zu Beginn des Zeitraumes bei seinem Gegner melden sollte.

 Die Spiele im VDFL

Im VDFL-Wettbewerb wird immer mit Hin- und Rückspiel gespielt, und zwar direkt im Anschluss aneinander! Am verabredeten Termin muss immer der Spieler der im Spielplan vorne steht das Spiel eröffnen. Der andere Spieler tritt dementsprechend dem Spiel bei. Nachdem sich die Geräte verbunden haben, kann das Spiel beginnen. Jeder Spieler kann sich eine beliebige aktuelle Mannschaft des Originalspiels (kein Allstar-Team oder veränderte Files etc.) aussuchen, mit der er das Spiel bestreiten möchte. Dabei hat der zuerst genannte Spieler die erste Wahl. Sollte es technisch möglich sein, können auch beide Spieler mit dem gleichen Team antreten. Beide Spieler sollten nach Beendigung des Spiels das Ergebnis notieren. Danach beenden sie die Verbindung und stellen eine neue Verbindung her, bei der diesmal der Spieler der im Spielplan hinten steht das Spiel eröffnet. In beiderseitigem Einverständnis dürfen natürlich auch alle Spiele mit der gleichen Verbindung ausgetragen werden. Auch nach diesem Spiel sollten sich beide Spieler das Ergebnis notieren. Falls es nach dem Hin- und Rückspiel einen Gleichstand an Toren gibt (Heim- und Auswärtstore werden ganz normal zusammen gezählt), also z.B. nach einem 1:0 und 3:4 oder nach einem 1:1 und 5:5, muss ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden. Dieses Spiel eröffnet wieder der Spieler der im Spielplan vorne steht. Sollte es in diesem Spiel nach 90 Minuten Unentschieden stehen, wird eine normale Verlängerung gespielt (30 Minuten). Steht es nach 120 Minuten noch immer Unentschieden, wird ein Elfmeterschießen gespielt, bis der Sieger feststeht. Ist eine Verlängerung technisch unmöglich, muss ein neues Spiel nach der Golden Goal Regel (der Spieler gewinnt, der das erste Tor schießt) gespielt werden. In Gruppenrunden gibt es selbstverständlich keine Verlängerungen oder Entscheidungsspiele. Im Finale gibt es immer nur ein einziges Spiel, kein Rückspiel!

Details

Signup:
Category: Cup
Rankingsystem: cup
Matchsystem: bestofthree
Match adjournment: 14 days 28 days
Match abort: inactive
Autoconfirm: 60 min.
Protest period: 3 days